Cookies

Cookie-Nutzung

Ziseliermesser: Dekorieren mit Lebensmitteln leicht gemacht

Ziseliermesser Das Ziseliermesser dient dazu, aus Lebensmitteln oberflächlich Streifen herauszulösen. Die Klinge ist kurz, stabil und mit einer scharf geschliffenen Aussparung versehen, die über Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch gezogen wird. Dieser Ratgeber stellt das Ziseliermesser vor, beschreibt die Vor- und Nachteile und liefert Kriterien zur Auswahl des passenden Messers.
Besonderheiten
  • Kurze, stabile Klinge
  • scharfe Aussparung
  • Schnittform eckig oder rund
  • Ausführungen für Links- oder Rechtshänder

Ziseliermesser Test & Vergleich 2022

Das Ziseliermesser hat seinen Namen aus der Metallverarbeitung. Ziselieren heißt so viel wie „Verformung glatter Oberflächen“. In Bezug auf Lebensmittel ist damit gemeint, dass Oberflächen von Obst, Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Mustern versehen werden, die durch Einritzen oder Ausschneiden von Schalen, Fasern oder (Frucht-) Fleisch entstehen.

Der Griff eines Ziseliermessers ist länger als die Klinge und verfügt am Ende meist über eine praktische Öse zum Aufhängen. Die kurze Klinge wird zum Ende hin breiter. Dort befindet sich eine scharfe Ausstülpung in Form eines Kreises, eines auf die Spitze gestellten Dreiecks oder eines Rechtecks. Die ausgeformte Klinge schneidet zum Beispiel in die Schale einer Orange ein, ohne das darunterliegende Fruchtfleisch nebst Häutchen zu beschädigen. Zug um Zug lassen sich Streifen aus der Schale lösen.

Es gibt unterschiedliche Klingen: Du findest Produkte, die über mehrere, nebeneinanderliegende Ausstülpungen bzw. Öffnungen verfügen. Damit kannst du gleichzeitig mehrere Streifen aus einem Lebensmittel herauslösen und besonders feine Verzierungen kreieren. Mit den dünnen Streifen aus der Schale lassen sich zudem Garnierungen von Speisen und Getränken vornehmen. Die Streifen unbehandelter Schalen sind dazu geeignet, Gerichte mit einer feinen Fruchtnote zu perfektionieren.

Ohne Frage ist das Ziseliermesser auf einen bestimmten Zweck hin optimiert. Deshalb richtet sich alles an diesem Küchenmesser nach seiner Funktion mit dem Ziel, die bestmögliche Handhabung zu ermöglichen.

Der Griff: stark und handlich

Um beim Ziselieren gute Ergebnisse zu erzielen, musst du sehr präzise arbeiten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Arbeitsgerät perfekt in der Hand liegt. Es muss zu dir und vor allem gut in deine Handfläche passen, damit du millimetergenaue Muster in Lebensmittel schnitzen und schneiden kannst. Für Rechtshänder und Linkshänder gibt es bei einigen Herstellern unterschiedliche Griffformen und Klingen, doch meistens handelt es sich um Artikel, die für beide Hände geeignet sind. Manche verfügen über einen ergonomisch geformten Griff, andere verzichten darauf. Wichtig ist in jedem Fall, dass er nicht zu kurz ist, damit deine Ziselierung sauber und kontrolliert erfolgt.

Die Klinge: Einfach- oder Mehrfachschneide

Das Ziseliermesser wird mitunter auch als Zitronenmesser bezeichnet, weil es häufig zur Bearbeitung von Zitrusfrüchten eingesetzt wird. Daneben fällt laut Lexikon der Begriff Zestenreißer, doch der Vergleich hinkt. Der Zestenreißer zerteilt die Schale lediglich, er ritzt sie bis zum Fruchtfleisch ein. Das Ziseliermesser hingegen scheidet mehr oder weniger breite Streifen aus dem Lebensmittel und hinterlässt entsprechende Kerben und Aussparungen. Die Klinge des speziellen Messers ist sehr kurz und stabil. Die klassische Variante verfügt über eine einzelne breite Ausstülpung. Je nachdem, wie tief du die geformte Klinge in die Schale hineindrückst, kannst du die Breite der Ziselierung beeinflussen. Je tiefer du schneidest, desto breiter der ausgeschälte Streifen – fast so wie beim Linolschnitt. Im Unterschied zum Linolmesser ziehst du es aber zu dir hin.

Die zweite Variante eines Ziseliermessers hat mehrere Schnittkanäle mit einem geringeren Durchmesser. Man nennt es auch Dekozester. Manche Produkte verfügen über eine Klinge, die seitlich eine zusätzlich geschärfte Lochung aufweist. Mit einem solchen Werkzeug lassen sich noch mehr Dekoideen in der Küche umsetzen. Die untenstehenden Videos zeigen die beiden verwandten Küchenmesser in Aktion.

Wenn du einmal “Feuer gefangen“ hast und dich in der Kunst des Verzierens und Dekorierens üben möchtest, kommen multifunktionale Artikel für dich in Betracht. Eine Kombination aus Zester, Reibe, Ritz- und Ziseliermesser ermöglicht dir vielfältige kreative Handarbeiten an Lebensmitteln in der heimischen Küche.

Vor- und Nachteile von Ziseliermessern

Vorteile Nachteile
  • Speziell geformte Klinge erlaubt präzises Arbeiten an Lebensmitteln
  • Schmale und breite Streifen mit demselben Werkzeug möglich
  • Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch lassen sich mit dem Küchenhelfer bearbeiten
  • Ziselierung verschönert Lebensmittel
  • Die herausgeschnittenen Streifen dienen zur Deko fertiger Speisen oder zum feinen Würzen beim Kochen
  • Ist nur für den Zweck der Ziselierung geeignet
  • Ruhige Hand erforderlich, um dauerhaft dieselbe Schnitttiefe zu erreichen
  • Lassen sich nicht nachschleifen
  • Minderwertige Klingenqualität bedeutet schnelle Abnutzung und Verlust der Schnittfähigkeit

Schnittqualität günstiger Ziseliermesser hält mit teuren mit

Bei diesem speziellen Küchenmesser drängen sich teure und preisgünstige Produkte eng aneinander. Die Qualitätsunterschiede sind zwar vorhanden, aber sie sind längst nicht so groß wie bei anderen Messerarten. So manches Ziseliermesser unter 10 Euro leistet sehr gute Dienste und unterscheidet sich zu den teureren Produkten mit Preisen bis 20 Euro in erster Linie durch die Materialkombination. Worauf du bei der Auswahl achten solltest ist eine hochwertige Klinge. Der Griff darf ruhig aus Kunststoff oder einem anderen Material bestehen. Die Verbindung der unterschiedlichen Materialien sollte natürlich sicher sein, doch allzu großen Druck muss diese nicht aushalten, so dass sie bei pfleglicher Behandlung lange verwendet werden kann.

Günstige Angebote tun gute Dienste

Ziseliermesser gibt es bereits zu Preisen deutlich unter 10 Euro. Sie bestehen in der Regel aus einem Materialmix, das heißt, dass der Griff nicht aus Metall gefertigt ist. Hochpreisige Produkte kosten um die 20 Euro und bestehen dann in der Regel komplett aus Edelstahl. Bei der Auswahl des geeigneten günstigen Ziseliermessers musst du in erster Linie auf eine hochwertige Klinge und in zweiter Linie auf einen ausreichend langen Griff achten. Du findest Ziseliermesser in Deutsch auch unter den Schlagworten Zitronenschaber, Zestenreißer, Kanneliermesser oder Juliennereißer.

Klingen zwischen 2 cm und 5 cm Länge eignen sich am besten

Die Klingenlänge sollte 2 Zentimeter nicht unterschreiten. Länger als 5 Zentimeter muss sie aber nicht sein. Die Gesamtlänge des Messers ist mit 15 bis 16 Zentimetern ideal bemessen.
Zu kleine Helfer sind weniger geeignet zum Ziselieren, weil die Hand beim Schneiden den Blick auf die Schnittstelle verdeckt. Zu lange Klingen erschweren die Handhabung, weil die Hand dann zu weit von der Frucht entfernt ist und die Übertragung des Drucks auf die Klinge zu Verwackelungen führt. Das beeinträchtigt das Schnittbild und die Genauigkeit des Musters.

Klingen aus Edelstahl sind ideal. Griffe dürfen aus Kunststoff sein

Hochwertiger Edelstahl 18/10 mit exaktem Schliff garantieren saubere Schnitte und eine lange Haltbarkeit. Zudem sind Edelstahlklingen stabil und hygienisch. Optisch gesehen sind Edelstahl-Ziseliermesser ein wahrer Augenschmaus für Design-Fans. Unter Hygieneaspekten ist Edelstahl sicherlich auch die beste Wahl. Doch Griffe aus Polyamid eignen sich ebenfalls hervorragend für den Gebrauch in der Küche. Das Material ist spülmaschinengeeignet und ebenfalls langlebig.

Kaufkriterien im Überblick

Die Anschaffung eines Ziseliermessers eröffnet dir für die Dekoration und Zubereitung von Speisen neue Möglichkeiten. Damit du lange Freude an dem neuen Küchenhelfer hast, solltest du einige Dinge beachten. Die folgenden Kriterien zur Produktauswahl können dir die Entscheidung erleichtern.

Kriterium Hinweise zur Auswahl
Klinge
  • Zwischen 2 cm und 5 cm lang
  • stabil und nicht zu schmal
  • Mit einer oder mehreren ausgestellten Schnittkanten oder scharfkantigen Lochungen
  • multifunktionale Klingen ermöglichen feine und grobe Ziselierungen
  • qualitativ hochwertige Edelstahlklingen bevorzugen
Griff
  • Polyamidgriffe erfüllen ihren Zweck
  • Edelstahlgriffe überzeugen optisch
  • mindestens 10 cm Länge
  • ergonomische Form für bessere Handhabung
Besonderheiten
  • Artikel gibt es für Links- und Rechtshänder
  • Die meisten sind für beide Hände geeignet

Die wichtigsten Hersteller

Es gibt eine Reihe von Herstellern aus Deutschland, die neben den gängigen Küchenmessern auch Sondermodelle im Versand haben. Schau dir aber die Bilder der Messer-Produkte genau an und lies in den Informationen, wofür sie geeignet sind. So findest du das eine oder andere Dekomesser. Die folgende Tabelle stellt kurz die wichtigsten Hersteller vor.

Hersteller Besonderheiten
Triangle
  • bei Kunden sehr beliebte Marke
  • schlichtes Design
  • schwarzer Kunststoffgriff und Edelstahlklinge
  • Öse zum Aufhängen ist dreieckig – Triangel Markenzeichen
  • Sauberer Übergang zwischen Kunststoffgriff und Klinge
  • Breites Sortiment besonderer und gängiger Küchenhelfer
WMF
  • hochwertige Produkte
  • besonderes Design
  • komplett aus Edelstahl
  • auch im Materialmix erhältlich
  • langlebig, säurefest, rostfrei
  • Einsatz von Spezialklingenstahl
Rösle
  • hochwertige Produkte
  • Edelstahl in Gastro-Qualität
  • zeitloses Design
  • komfortable Grifflänge
  • stabil
  • ergonomisch geformt
  • Produkte aus Edelstahl

Die vorgestellten Hersteller gehören zu den beliebtesten und bekanntesten. Sie sind auch häufig auf Online-Marktplätzen, wie Amazon, zu finden. Neben ihnen behaupten sich weitere Lieferanten, die durchaus in die engere Wahl kommen:

  • Luxpresso
  • APS
  • Getgastro
  • ProCook

Die 4 beliebtesten Ziseliermesser

Triangle® Modell dreieckig

( Rezensionen)
Triangle® Modell dreieckig

Besonderheiten

  • Schneide 6 mm breit und 2,4 cm lang
  • Insgesamt 16 cm Länge
  • Klinge aus hochwertigem Bandstahl
  • Griff aus Kunststoff
  • exakter Schliff
  • spülmaschinengeeignet
Triangel bietet ein stabiles Ziseliermesser im zeitlosen Design an. Das Küchenmesser ist für Links- und Rechtshänder geeignet. Durch den exakten Schliff wird eine präzise Handhabung ermöglicht. Kunden loben besonders die langanhaltende Schärfe des Messers.
Amazon.de
10,00
inkl 19% MwSt

Triangle®Ziseliermesser

( Rezensionen)
Triangle®Ziseliermesser

Besonderheiten

  • Klinge aus hochwertigem Bandstahl
  • Kunststoffgriff
  • Gesamtlänge 14,3 cm
  • Klingenlänge 2 cm
Das Basismesser zur Ziselierung von Triangel bringt alles mit, was ein guter Küchenhelfer braucht: Einfache Handhabung, saubere Fertigung und stabile Ausführung. Kunden unterstreichen die Wertigkeit des Produkts und empfehlen den Kauf aufgrund der guten Handhabung und des stimmigen Preis-Leistungsverhältnisses. Besonders gut für kleine Hände geeignet.
Amazon.de
10,00
inkl 19% MwSt

Rösle Ziselier-Messer, 16 cm Länge

( Rezensionen)
Rösle Ziselier-Messer, 16 cm Länge

Besonderheiten

  • komplett aus 18/10 Edelstahl gefertigt
  • Gesamtlänge 16 cm, Griff 10 cm plus Öse
  • Klinge 3 cm
  • Spülmaschinengeeignet
  • fugenlose Verarbeitung für mehr Hygiene
Das Ziseliermesser von Rösle macht in jeder Hinsicht einen hochwertigen Eindruck: Vom verwendeten Edelstahl über das Design bis hin zur ergonomischen Konstruktion und Schnittschärfe. Kunden kommen nach kurzer Übungsphase gut zurecht und sind zufrieden aufgrund der kinderleichten Handhabung.
Amazon.de
61,24
inkl 19% MwSt

Triangle® Modell rechteckig

( Rezensionen)
Triangle® Modell rechteckig

Besonderheiten

  • Klinge aus Bandstahl
  • 6 mm breite Schneide
  • exakter Schliff
  • Griff aus Kunststoff
  • Gesamtlänge 16 cm
  • Spülmaschinengeeignet
Dieses Spezialmesser verfügt über eine rechteckige Klingenform, die für besonders breite und exakte Ausschnitte in Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch sorgt. Es ist beidhändig nutzbar. Kunden mögen insbesondere die einfache Handhabung bei Früchten mit dünner Schale wie Limetten. Die Rechteckform der Klinge löst die Schale leicht vom Fruchtfleisch, ohne es zu beschädigen.
Amazon.de
10,00
inkl 19% MwSt

Ziseliermesser anwenden und reinigen

In Sachen Reinigung und Aufbewahrung gibt es eigentlich kaum etwas besonders zu beachten. Natürlich solltest du dir zuerst die Pflegehinweise des Herstellers ansehen und dich an diese halten. Womit du nie etwas falsch machen kannst ist mit der Handspülung. Dazu nutzt du warmes Wasser, etwas Reinigungsmittel und einen weichen Lappen oder eine Spülbürste. Wird ein Produkt als spülmaschinengeeignet deklariert und verfügt über Kunststoffteile, solltest du es ins obere Fach legen. Dort wird die Maschine nicht so heiß und das Material wird geschont.
Eine besondere Aufbewahrung ist nicht nötig. Du kannst das Modell einfach in den Besteckkasten zu den kleinen Messern legen. Wenn du Ordnung im Haushalt liebst, verwahrst du es in einem gesonderten Karton zusammen mit anderen Spezialmessern.

Zur richtigen Anwendung gehört etwas Geduld

Zur Anwendung eines Ziseliermessers musst du wissen, dass es nicht jedem sofort gelingt, perfekte Muster herzustellen. Du brauchst etwas Geduld und Übung, um mit dem Spezialmesser vorzeigbare Ergebnisse zu kreieren. Doch nach zwei oder drei Zitronen, Orangen oder anderen Lebensmitteln wirst du schon deutlich sicherer in der Handhabung sein. Die folgende Anleitung erklärt am Beispiel einer Orange, wie die Bearbeitung für einen Rechtshänder am besten klappt:

  • Überlege dir vorher, welches Muster du ziselieren möchtest. Die Videos oben im Beitrag liefern dir Inspiration.
  • Orange in die linke Hand nehmen, Handrücken zeigt nach links.
  • In der rechten Hand hältst du es wie einen Spargelschäler, also mit 3 Fingern fest umschlossen, den Zeigefinger mit dem zweiten Gelenk oben am Übergang von Klinge und Griff positioniert. Dort übst du den Druck aus.
  • Der Daumen greift an die Orange und bestimmt durch seine Beugung den Abstand des Messers zur Frucht und bestimmt zusammen mit den obenliegenden drei Fingern die Richtung.
  • Nun drückst du die Klinge kontrolliert in die Schale, bis diese das Fruchtfleisch berührt. Vorsicht: Wenn du zu tief einstichst, wird das Muster nicht makellos. Du verletzt das Fruchtfleisch und sorgst dafür, dass der Saft das Muster zusetzt.
  • Hast du den ersten Stich in der optimalen Höhe vorgenommen, ziehst du das Messer in deine Richtung und drehst gleichzeitig die Frucht mit der linken Hand in die entgegengesetzte Richtung nach vorne. Auf diese Weise schälst du die Schale in schmalen Streifen vom Fruchtfleisch.
Dekotipps: Du kannst mit dem Spezialmesser lange Spiralen aus der Schale einer Orange oder einer Zitrone schneiden. Diese eignen sich als dekorative Beilage zu Eis oder Süßspeisen. Mit einem mehrfach gelochten Zestenreißer gelingen filigrane Fäden. Du kannst damit Möhren und Kohlrabi verzieren und die zarten Streifen als leckere Salatbeilage verwenden.

Zusammenfassung

Ziseliermesser dienen einzig zum Verzieren und Dekorieren und kommen nicht alle Tage zum Einsatz. Aus diesem Grund reichen für den Hausgebrauch durchaus günstige Produkte mit Kunststoffgriff. Besonders wichtig ist, dass die Klinge lange scharf bleibt. Deshalb sollte diese aus hochwertigem Edelstahl oder Bandstahl gefertigt sein. Für jeden, der seine Fertigkeiten in Sachen „Kunst an Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch“ verfeinern will, sind Messer-Sets mit unterschiedlichen Dekomessern eine sinnvolle Anschaffung.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben