Cookies

Cookie-Nutzung

Konditormesser – ideal zum Schneiden von Torten und Kuchen

Konditormesser Das Konditormesser ist ein unverzichtbarer Küchenhelfer für alle, die gerne backen. Es wird aufgrund seinem speziellen Wellenschliff auch als Konditorsäge bezeichnet und eignet sich besonders zum Schneiden von Gebäck und empfindlichen Tortenböden, damit diese nicht zerreißen. Wir haben uns verschiedene Konditormesser für dich angesehen und stellen dir alle Besonderheiten sowie beliebte Produkte näher vor.
Besonderheiten
  • breite, lange Klingenform
  • mit abgerundeter Spitze
  • feine Zahnung
  • ergonomischer Griff
  • etwa 26 cm bis über 30 cm lang

Konditormesser Test & Vergleich 2022

Top-Themen: Test 2022, Kaufkriterien, Top 4

Mit Fug und Recht kann das Konditormesser als ein wahrer Allrounder jeder gut sortierten Küche bezeichnet werden. Ob nun als Profi oder Hobbykoch, dieses Messer ist mehr als nur Zubehör. Es hilft dir beim Schneiden deiner Torten und Kuchen, aber auch beim Backvorgang selbst kann es wertvolle Dienste leisten. Sogar bei der Portionierung von Steaks oder beim Zwiebeln schneiden ist es eine gute Wahl. Seine Besonderheit: es gehört zu den sogenannten Wellenschliffmessern.

Es gibt jedoch viele verschiedene Varianten, die wir dir im weiteren Verlauf dieses Artikels ein wenig genauer vorstellen möchten. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Sie liefern dir deutlich sauberere Ergebnisse als ein normales Küchenmesser. Das wirst du gleich nach dem ersten Probeschnitt erkennen. Wie ist das Konditormesser also grundsätzlich aufgebaut?

Die Klinge – Kombination aus grobem und feinem Wellenschliff

Ein Konditormesser zeichnet sich allen voran durch eine lange Klingenform aus. Diese ist im Regelfall mindestens 26 cm lang. Bei einigen Modellen kann sie sogar 30 cm oder mehr betragen. Dies ist notwendig, damit du das Gebackene auch wirklich sauber und bequem schneidest. Insofern gilt: Je länger die Messerklinge, desto vielfältiger sind deine Einsatzmöglichkeiten.

Eine Besonderheit hierbei ist, dass es sich sehr oft um eine Kombination aus grobem und feinem Wellenschliff handelt. In der Praxis stellt es sich so dar, dass die Klinge zwar beidseitig geschliffen ist – jedoch handelt es sich auf der einen Seite um einen groben und auf der anderen Seite um einen feinen Wellenschliff. Dadurch kannst du auch breitere Tortenböden oder Kuchen problemlos schneiden. Und das Wichtigste: Ein Ausfransen der Ränder musst du hier nicht befürchten.

Im Gegensatz zu einem einfachen Kochmesser ermöglicht dir das Konditormesser ein Schneiden mit sehr wenigen Zügen, da jeder einzelne Zug länger ist. Sogar harte Zutaten lassen sich einfach zerkleinern. Zudem kannst du das Messer aufgrund seiner Länge dazu verwenden, beispielsweise eine Glasur auf deinen Tortenboden aufzutragen. Unerfahrene Nutzer sollten aber recht vorsichtig sein und mit sehr viel Gefühl an die Arbeit gehen. Schließlich ist die Schärfe der Klingenkante nicht zu unterschätzen.

Tipp: Die Klingenbreite sollte auf keinen Fall zu schmal sein, um das Konditormesser wirklich multifunktional einsetzen zu können.

Der Griff – ergonomisch geformt

Der Griff deines Konditormessers ist ein ebenso wichtiger Bestandteil wie die Klingenkante. Er sollte im Idealfall ergonomisch geformt sein, damit du ihn besonders gut in der Hand halten kannst bei der Schneidearbeit. Je nach Modell wird der Griff aus Materialien wie Metall, Holz oder Kunststoff bestehen. Üblich sind heute sauber verarbeitete Kunststoffgriffe im klassischen Schwarz oder auch in vielfältigen anderen Farbvarianten. Hier wirst du mit Sicherheit ein Modell nach deinem Geschmack finden.

Alternativen: Tortenmesser und Bäckermesser als spezielle Varianten

Das Konditormesser muss nicht unbedingt nur eine spezielle Form haben. Vielmehr gibt es zahlreiche Alternativen und Abwandlungen, je nach Einsatzbereich. Eine besondere Variante sind hier die Tortenmesser und Bäckermesser:

  • Tortenmesser: Bei einem Tortenmesser handelt es sich um ein eher kurzes Messer mit einer dreieckigen Klingenform. Es zeichnet sich durch einen unterschiedlichen Schliff an beiden Seiten aus.
  • Bäckermesser: Auch das Bäckermesser verfügt über einen beidseitigen Schliff. Es ist typischerweise sehr scharf und eignet sich daher perfekt zum Schneiden von Teiglingen oder Brot.

Die Vor- und Nachteile von einem Konditormesser

Vorteile Nachteile
  • Multifunktional einsetzbar
  • Kombination aus grobem und feinem Wellenschliff
  • Lange Klinge
  • Ergonomischer Griff
  • Erhöhte Verletzungsgefahr, da oft sehr scharf
  • Erfordert ein gewisses Geschick bei der Nutzung

Einsatzbereich und Verwendung – Vorsicht ist geboten

Wie bereits angedeutet wurde, eignet sich das Konditormesser für ganz verschiedene Einsatzbereiche in deiner Küche. Der klassische Verwendungszweck ist zwar beim Backen und Portionieren von Kuchen und Torten zu sehen, jedoch lässt es sich ebenso zum Zerteilen von Zutaten wie Zitrusfrüchten oder sogar von Fleischstücken benutzen. Wichtig ist, dass du bei der Nutzung besonders vorsichtig bist. Denn ein Abrutschten könnte aufgrund der scharfen Klinge schnell zu unangenehmen Verletzungen führen.

Zwar ist die Form der Welle beim Konditormesser abgerundet und nicht etwa spitz gezahnt, so wie zum Beispiel bei einem Brotmesser. Dennoch solltest du genau aufpassen, wie du es in die Hand nimmst, denn es lassen sich damit sehr feine und präzise Schnitte schnell durchführen.

Hinweis: Hast du gewusst, dass du ein Konditormesser sogar zum Entfernen der Haut bei Fischen wie etwa einem Lachs einsetzen kannst?

Die Preise – Qualität gibt es nicht geschenkt

Der Küchenmarkt bietet dir eine große Bandbreite an Modellen in den verschiedensten Preissegmenten an. Einfache Konditormesser findest du beispielsweise online sogar schon für unter fünf Euro. Du kannst aber auch 20 Euro, 50 Euro und sogar mehr ausgeben. Entscheidend ist letztendlich, dass die Qualität stimmt. Die Klinge sollte auf jeden Fall aus rostfreiem Edelstahl sein und auch der Griff muss robust verarbeitet sein, ganz gleich aus welchem Material er nun bestehen mag. Entscheide also selbst, wie oft du das Modell in Gebrauch hast und welchen professionellen Anspruch du bei der Auswahl stellen möchtest.

Kaufkriterien für Konditormesser – auf gute Verarbeitung achten

Um aus der Vielfalt an Angeboten ein wirklich gutes Konditormesser für deine Zwecke auszuwählen, solltest du ein paar Punkte beachten. Wie bei allen Messern, ist auch hier eine gute Verarbeitung das A und O. Natürlich sollten auch die Materialien entsprechend hochwertig sein. Wir haben für dich eine Liste mit den wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt:

Kriterium Hinweise
Klinge
  • Etwa 26 bis 30 cm lang
  • Kombination aus grobem und feinem Wellenschliff
  • Sollte aus rostfreiem Material sein
Material
  • Am besten aus rostfreiem Edelstahl oder Palisander
  • Sollte spülmaschinengeeignet sein
  • Üblicherweise mit Holzgriff oder Griff aus Kunststoff
  • Idealerweise ergonomisch geformt
Besonderheiten
  • kann sehr scharf sein
  • Verschiedene Spezialvarianten wie Tortenmesser, Bäckermesser, Streichpalette, Winkelpalette, Santoku Messer oder Glasurmesser

Die wichtigsten Konditormesser-Hersteller

Damit deine Küchenausstattung in Sachen Messer wirklich vollständig ist, sollte auch zumindest ein gutes Konditormesser dazugehören. Solche praktischen Küchenhelfer gibt es von den verschiedensten Herstellern. Darunter finden sich renommierte Marken ebenso wie weniger bekannte Unternehmen. Einige der beliebtesten Hersteller in diesem Bereich und ihre wichtigsten Informationen sind:

Hersteller Besonderheiten
Victorinox
  • Traditionsreicher Messerhersteller aus der Schweiz
  • Produzent der Original Schweizer Taschenmesser (Swiss Army Knife)
  • Vorreiter bei der Nutzung von rostfreiem Stahl
  • Musterbeispiel in Sachen Qualität
  • Große Auswahl an Konditormessern
  • Rutschfeste Griffe
Zenker
  • Spezialist in Sachen Backen
  • Passende Konditormesser bspw. als Ergänzung zu Tortenboden-Schneidhilfen
  • Aus rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • Ideale Länge sowohl zum Backen als auch zum Glasieren
  • Für besonders gerade Schnitte
Zwilling
  • Deutscher Qualitätshersteller
  • Fast 300 Jahre Erfahrung
  • Führender Hersteller Europas im Bereich Kochgeschirr
  • Produkte sind bekannt für ihre Langlebigkeit
  • Hochwertige Konditormesser zu fairen Konditionen

In Sachen Qualität gibt es grundsätzlich kaum Unterschiede zwischen diesen Herstellern. Jedoch zeigt sich, dass sich die Produkte der Unternehmen durch das eine oder andere Detail doch voneinander unterscheiden. Wo bei Victorinox, dem Hersteller des Swiss Army Classic Taschenmessers, beispielsweise die rutschfesten Griffe ein spezielles Qualitätsmerkmal sind, eignen sich die Konditormesser aus dem Hause Zenker für besonders gerade Schnitte. Die Messer von Zwilling hingegen sind für ihre besondere Langlebigkeit bekannt. Eine Reihe weiterer Hersteller solltest du dir ebenfalls merken:

  • Chefarone
  • CHG
  • Dick
  • Dr. Oetker
  • FMprofessional
  • Gourmeo
  • Küchenprofi
  • Schneider
  • Städter
  • WMF
  • Wüsthof
  • Solingen
  • u.v.m.

Die vier beliebtesten Konditormesser

CHG 3310-10 Streichpalette

( Rezensionen)
CHG 3310-10 Streichpalette

Besonderheiten

  • Klingenlänge 25 cm
  • rostfreier Edelstahl
  • spülmaschinengeeignet
  • mit Öse zum Aufhängen
  • lebensmittelecht
Bei dem Konditorenmesser CHG 3310-10 handelt es sich um eine sogenannte Streichpalette, die dich als nützlicher Helfer in deiner Küche unterstützen wird. Mit einer Klingenlänge von etwa 25 cm kannst du damit nicht nur Tortenböden und Kuchen kinderleicht zerteilen, sondern das Messer eignet sich auch zum Glattstreichen von Cremes, Glasuren, Füllungen, Belägen oder Teig. Du kannst diese Streichpalette auch dazu benutzen, um fertig gebackene Kuchen oder anderes Gebäck von deinem Backblech oder aus deiner Form zu lösen. Wenn du möchtest, lässt sich dein Küchenhelfer an der praktischen Öse aufhängen. Nachdem du die Streichpalette aus der Spülmaschine genommen hast, trockne alle Teile sorgfältig mit einem Geschirrhandtuch ab, um etwaigem Flugrost vorzubeugen. Der Spachtel hat eine Dicke von einem mm. Stabilität und Verarbeitung des Messers werden in diversen Kundenrezensionen gelobt.
Amazon.de
5,89
inkl 19% MwSt

Victorinox Konditorsäge mit Wellenschliff

( Rezensionen)
Victorinox Konditorsäge mit Wellenschliff

Besonderheiten

  • 26 cm lang
  • extra scharfer Wellenschliff
  • rutschfester und ergonomischer Griff
  • spülmaschinengeeignet
  • aus rostfreiem Edelstahl
Diese Victorinox Konditorsäge zeichnet sich allen voran durch ihren extra scharfen Wellenschliff aus. Dadurch kannst du sie nicht nur zum Zerschneiden von Torten oder Kuchen einsetzen, sondern auch für Gebäck oder Brot eignet sie sich hervorragend. Selbst feste Krusten stellen damit kein Problem mehr für dich dar. Außerdem eignet sich die Klingenbreite dazu, um dir – als Spachtel verwendet – beim Glasieren wertvolle Dienste zu erweisen. Das in der Schweiz hergestellte Konditormesser bringt einen ergonomischen und rutschfesten Griff aus einer speziellen Kunststoffsorte mit, so dass es besonders gut und sicher in deiner Hand liegt. Diese zur Fibrox Kollektion gehörende Konditorsäge kannst du ohne Bedenken in deine Spülmaschine legen. Kunden erfreuen sich beispielsweise an der Langlebigkeit und Vielseitigkeit des Produkts.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Zenker Konditor- und Glasurmesser

( Rezensionen)
Zenker Konditor- und Glasurmesser

Besonderheiten

  • Gesamtlänge 43 cm
  • Klingenlänge 30 cm
  • mit Wellen
  • rostfreier Edelstahl
  • zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet
Das Zenker Konditor- und Glasurmesser eignet sich sowohl zum Zerschneiden als auch zum Glasieren. Insgesamt misst es 43 cm, wovon die Klingenlänge etwa 30 cm beträgt. Dank seines Wellenschliffs kannst du damit wunderbar gerade Schnitte hinbekommen. Egal ob Tortenböden oder Kuchen, die Ergebnisse werden besonders präzise sein. Der hochwertig verarbeitete Kunststoffgriff sorgt dafür, dass das Messer jederzeit gut in deiner Hand liegt. Aus rostfreiem Edelstahl hergestellt, kannst du dieses Konditormesser jederzeit bedenkenlos in deiner Spülmaschine reinigen. Kunden loben nicht nur das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch Schärfe und generelle Qualität des renommierten Herstellers Zenker.
Amazon.de
12,99
inkl 19% MwSt

Gourmeo Brotmesser mit Echtholzgriff

( Rezensionen)
Gourmeo Brotmesser mit Echtholzgriff

Besonderheiten

  • echtholzgriff
  • rostfreier Edelstahl
  • mit Wellenschliff
  • besonders scharf für feine Schnitte
  • Klingenlänge 20 cm
Dieses Gourmeo Brotmesser ist zwar kein klassisches Konditormesser, du kannst es allerdings ganz ähnlich in deiner Küche einsetzen. Besonders geeignet ist der Artikel aufgrund seiner speziellen Schneide naturgemäß für das Brotschneiden. Die Klingenlänge von 20 cm garantiert dir, dass du damit auch etwas größere Brote oder Gebäck zerteilst. Du kannst es auch für kleine Kuchen benutzen. Mit der scharfen Klingenkante schneidest du damit selbst harte Brotkrusten ohne Probleme. Durch seinen ergonomischen Griff, der aus echtem Rose Wood Holz gefertigt wurde, liegt das Messer bestens in deiner Hand. Die Dreifach-Nietung des Griffs erhöht die Robustheit und dank des hochwertigen polierten Edelstahls ist auch für eine lange Lebensdauer der Klinge gesorgt. In den Kundenrezensionen wird neben dem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Schneidkraft positiv hervorgehoben. Zudem erfreuen sich zahlreiche Käufer an der eleganten Optik.
Amazon.de
15,09
inkl 19% MwSt

Reinigung von Konditormessern – auf das Material achten

An einem sorgfältig gepflegten Konditormesser hast du länger deine Freude. Damit es nicht zu vermeidbaren Beschädigungen kommt, solltest du vor allem darauf achten, aus welchem Material das Messer ist. Besonders robust sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigte Modelle. Diese kannst du in aller Regel bedenkenlos in die Spülmaschine geben. Alle Zweifel daran sind ausgeräumt, wenn in der Produktbeschreibung erwähnt wird, dass das Messer spülmaschinenfest ist. Bei einem Modell mit Holzgriff ist mitunter Vorsicht geboten. Hier kann es sinnvoller sein, wenn du das Konditormesser per Hand spülst. Letztendlich ist dies in allen Fällen die weitaus schonendere Variante. Für die Lagerung wählst du am besten eine große Schublade oder eine magnetische Messerleiste. Der Wellenschliff sollte nicht zu stark mit anderen Messern in Berührung kommen oder anschlagen. Das Nachschleifen ist nämlich meist nicht so einfach und sollte von einem Profi übernommen werden.

Bewertungen und Tests – Kunden loben Schärfe

Vor dem Kauf eines Konditormessers kann es aufschlussreich sein, sich die Bewertungen anderer Käufer im Internet anzusehen. Wir haben dies für dich getan und festgestellt, dass viele Kunden bei dieser speziellen Art allen voran die Schärfe loben. Auch die Möglichkeit, auf diese Weise sehr präzise Schnitte durchführen zu können, wird vielfach erwähnt. Zudem kommen in diversen Kundenbewertungen Aspekte wie die Klingenlänge sowie die Vielseitigkeit zum Tragen. Wenn du damit größere Torten oder Kuchen zerschneiden willst, raten mehrere Kunden dazu, ein Konditormesser mit einer möglichst langem Klingenteil zu kaufen.

Brauchst du einen genauen Blick auf ein solches Konditormesser? Im folgenden Video bekommst du die Vorstellung eines Modells von Wüsthof:

Fazit – auf den Verwendungszweck kommt es an

Das Konditormesser wird nicht ohne Grund häufiger als ein Allrounder der Küche bezeichnet. Es ist vielseitig einsetzbar, aber vor allem dazu gedacht, um Kuchen oder Torten möglichst glatt zu zerschneiden. Auch Glasuren lassen sich durch die Breite prima auftragen. Da es verschiedene Varianten wie etwa Streichpalette, Tortenmesser und Bäckermesser gibt, solltest du dir vorab genau überlegen, für welchen Verwendungszweck du es vor allem nutzen möchtest. Achte bei der Auswahl außerdem auf eine gute Qualität, was du beispielsweise daran erkennen kannst, wenn das verwendete Material rostfreier Edelstahl ist. Willst du dein Konditormesser in der Spülmaschine reinigen, dann sollte es explizit als „spülmaschinengeeignet“ klassifiziert sein – ein unbedachter Test könnte sonst schnell zu unschönen Ergebnissen führen. Bei Hobbybäckern sind Sets sehr beliebt mit mehreren Spezialmessern rund ums Tortenbacken und Verzieren.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben