Cookies

Cookie-Nutzung

Le Thiers Messer – Tradition und Qualität aus Frankreich

Le Thiers Messer Bei Le Thiers Messern handelt es sich um Produkte aus verschiedenen Messerschmieden in der französischen Gemeinde Thiers. Neben traditionellen Herstellungsverfahren wenden diese auch innovative Technologien an. Dadurch entstehen einzigartige Taschen- und Küchenmesser mit hoher Schnitthaltigkeit und schickem Aussehen. Rund 300 Messerschmieden sind derzeit in Thiers aktiv, darunter Thiers-Issard, Claude Dozorme und Arbaléte Genés David.
Besonderheiten
  • traditionelle Schmiedekunst
  • Herstellung in kleinen Handwerksbetrieben
  • hochwertige Materialien
  • große Auswahl
  • schnitthaltige Klingen

Le Thiers Messer Test & Vergleich 2022

Seit dem Jahr 2010 sind der Begriff Le Thiers als Wortmarke und ein Schriftzug als Bildmarke international angemeldet und nur Messer, die den hohen Qualitätsstandards einer mehrköpfigen Jury entsprechen sowie in Thiers hergestellt werden, dürfen sich mit dem Namen und dem Logo schmücken. Darüber hinaus besteht der Markenschutz auch für Druckerzeugnisse, verschiedene Haushaltsgeräte und Behälter für die Küche, Tischwäsche und Heimtextilien sowie Kopfbedeckungen, Schuhe und Bekleidung.

Kurzfilm über die Messerherstellung in Thiers in französischer Sprache:

Die beliebtesten Messerschmieden und Messerserien aus Thiers

In Thiers und Umgebung sind verschiedene Messerschmieden mit der Fertigung der hochwertigen Le Thiers Messer beschäftigt. Einige davon haben sich in den letzten Jahrzehnten auch international einen Namen gemacht, wie:

  • Claude Dozorme
  • Thiers-Issard
  • Arbaléte Genés David
  • Goyon-Chazeau
  • Robert David
  • Chambriard SARL
  • Fontenille Pataud
  • Louis Cau

Le Thiers Messer von Claude Dozorme

Die Messerschmiede Claude Dozorme ist ein reines Familienunternehmen, das im Jahr 1902 in der Monnerie bei Thiers durch Blaise Dozorme gegründet und 1918 von seinem Sohn Valentin übernommen wurde. Ab der 1970er Jahre kam das Unternehmen unter dem Enkel des Gründers, Claude, jedoch erst so richtig in Fahrt und die Marke Claude Dozorme wurde geboren. Heute werden mit achtzehn Mitarbeitern rund 800 Produkte am Tag hergestellt, darunter:

  • Küchenmesser
  • Tischmesser
  • Messer für Sommeliers
  • Taschenmesser mit Klappmechanismus
  • Jagdmesser

Beliebte Messerserien von Claude Dozorme sind:

Serie Modelle Besonderheiten
Le Thiers Tafelmesser von Thomas Bastide
  • Soul (L’Ame)
  • Shadow (Le shadow)
  • entwickelt vom Industriedesigner Thomas Bastide
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • hohe Schneidleistung und Schärfe
  • glatte Schneide
  • einfaches Nachschleifen
  • Modell Soul mit Griff nur an einer Seite
  • Modell Shadow mit asymmetrischem Griff
Le Thiers Tafelmesser von Claude Dozorme
  • Le Thiers Art Deco
  • Le Thiers High-Tech
  • Le Thiers Couture
  • Le Thierse Platin
  • entwickelt 1980 von Claude Dozorme
  • Schmiedemesser
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • scharf geschliffen
  • einfaches Nachschleifen
  • harte Messerspitze
  • Klinge durchgängig bis zum Griffende
  • Griffe aus kratzfestem Kunstglas
  • spülmaschinenfest
Le Thiers Classic Tafelmesser
  • verschiedene Messersets und Messerblöcke inklusive Messern
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • scharf geschliffen
  • einfaches Nachschleifen
  • harte Messerspitze
  • Klinge durchgängig bis zum Griffende
  • Griffe aus verschiedenen Materialien
  • spülmaschinenfest
Küchenmesser Flat Cut
  • entwickelt vom Industriedesigner Thomas Bastide
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • hohe Schneidleistung und Schärfe
  • glatte Schneide
  • einfaches Nachschleifen
  • Griffe aus Edelstahl
Küchenmesser Haute Cuisine
  • Aufschnittmesser
  • Brotmesser
  • Schneidmesser
  • Gemüsemesser
  • Ausbeinmesser
  • Filetmesser
  • Universalmesser
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • hohe Schneidleistung und Schärfe
  • glatte Schneide
  • einfaches Nachschleifen
  • Griffe aus Edelholz oder Kunststoff
Küchenmesser 1902
  • Kochmesser
  • Brotmesser
  • Schneidmesser
  • Gemüsemesser
  • Ausbeinmesser
  • Filetmesser
  • Universalmesser
  • Klingen aus X50CrMoV15 Stahl
  • hohe Schneidleistung und Schärfe
  • glatte Schneide
  • einfaches Nachschleifen
  • Griffe aus Rosenholz oder Kunststoff

Le Thiers Messer von Thiers-Issard

Bereits seit 1884 ist die Firma Thiers-Issard auf die Herstellung professioneller Schneidwerkzeuge spezialisiert. Gegründet wurde das Unternehmen durch den Schmied Pierre Thiers, der dem Firmennamen den Nachnamen seiner Frau hinzufügte, um eine Verwechslung mit anderen Firmen zu vermeiden. Seit 1985 ist Gilles Reynewaeter der Besitzer von Thiers-Issard, der die Produktion weiter in Richtung Besteck entwickelte. Die hochwertigen Produkte werden in bis zu siebenundzwanzig Phasen hergestellt, darunter das manuelle Schleifen und das Polieren per Hand. Hierbei wird viel Wert auf Tradition gelegt. Neben Messer für die Küche und für Fleischer sind zum Beispiel auch Rasiermesser im Programm.

Beliebte Messerserien von Thiers-Issard sind:

Serie Modelle Besonderheiten
Idéal Forgée Traditionelle
  • Officemesser
  • Kochmesser
  • Ausbeinmesser
  • Brotmesser
  • Steakmesser
  • Schinkenmesser
  • Lachmesser
  • Tomatenmesser
  • Santoku
  • Schmiedemesser
  • handgeschliffen
  • Griffe aus Micarta in verschiedenen Designs
  • Klingen aus rostfreiem Stahl
Façon Idéal
  • Brotmesser
  • Steakmesser
  • Filetiermesser
  • Schinkenmesser
  • Tranchiermesser
  • Kochmesser
  • Klingen aus poliertem Molybdän-Edelstahl
  • Härte: 55 HRC
  • Griffe aus Kunststoff
  • rostfrei
Ostreo
  • Muschelmesser
  • Krebstiermesser
  • Austernmesser
  • Klingen aus Edelstahl
  • ergonomische Griffe aus Holz
  • rostfrei

Le Thiers Messer von Arbaléte Genés David

Die Messerschmiede Arbaléte Genés David wurde im Jahr 1922 in Thiers gegründet und entwickelte sich im Verlauf des 20. Jahrhunderts zu einem der bekanntesten Hersteller von Laguioles, den traditionellen französischen Taschenmessern. Messer des Unternehmens erkennt man an der aufgedruckten Armbrust, dem Wappen des Firmengründers. Neben Taschenmessern werden heute unter anderem auch Tisch- und Tafelmesser sowie Zubehör produziert. Typische Le Thiers Messer von Arbaléte Genés David sind:

  • Le Thiers prestige plein manche
  • Le Thiers prestige bi matière

Hierbei handelt es sich um die klassischen Klappmesser mit leicht gebogenem Griff und einer Klinge aus rostfreiem Edelstahl vom Typ 12C27.

Beliebte Le Thiers Tafelmesser von Arbaléte Genés David sind:

Serie Modelle Besonderheiten
Le Thiers
  • Tout inox (alles rostfrei)
  • Original
  • Prestige
  • Klingen aus Edelstahl
  • Griffe aus Edelholz oder Acryl
  • teilweise spülmaschinengeeignet

Le Thiers Messer von Goyon-Chazeau

Goyon-Chazeau wurde im Jahr 1953 durch das Ehepaar Solange Chazeau und Gabriel Goyon zur Herstellung und Polierung von Bestecken gegründet. Nachdem ab Anfang der 1970er auch der Sohn Denis in das Geschäft einstieg, vergrößerte sich die Firma 1975. Veränderungen auf dem Markt machten es notwendig, mehr über die Entwicklung eigener Produkte nachzudenken. Nach den ersten Edelstahl-Laguiole-Messer erschien deshalb im Jahr 1995 die erste komplett geschmiedete Le Thiers-Serie mit Edelstahl-Finish. Heute hat Goyon-Chazeau eine ganze Reihe von Le Thiers Messern im Produktportfolio, wie:

Serie Modelle Besonderheiten
Le Thiers Avantage
  • Tischmesser
  • Klingenmaterial: X46Cr13
  • Härte: 52-54 HRC
  • rostfrei
  • Klingen geschmiedet
  • Griffe aus Acryl, verschiedenen Hölzern oder Paperstone (in Naturharz getränktes Papier)
Le Thiers Prestige
  • Tischmesser
  • Löffel
  • Gabeln
  • Klingenmaterial: X46Cr13
  • Härte: 52-54 HRC
  • rostfrei
  • Klingen geschmiedet
  • Griffe aus verschiedenen Hölzern, wie Rosenholz, Olive oder Buchsbaum
Le Thiers Pirou
  • Tischmesser
  • Klingenmaterial: X46Cr13
  • Härte: 52-54 HRC
  • rostfrei
  • Klingen geschmiedet
  • Griffe aus Acryl, verschiedenen Hölzern, Horn, Kohlefaser oder Paperstone
Le Thiers Cuisine
  • Steakmesser
  • Tomatenmesser
  • Aufschnittmesser
  • Ausbeinmesser
  • Brotmesser
  • Klingenmaterial: X50CrMoV15
  • Härte: 54-56 HRC
  • rostfrei
  • handgeschmiedet
  • sehr scharf
  • Griffe aus Wacholder- oder Olivenholz

Ein sehr hochwertiges und leider auch hochpreisiges Messer hat Goyon-Chazeau mit dem Le Thiers Damascus Hestia entwickelt, das es zunächst nur in begrenzter Stückzahl in einem Set mit sechs Stück in einer Box aus Leder auf der Herstellerwebsite zu kaufen gibt. Es handelt sich hierbei um ein Messer aus rostfreiem Damaststahl, der sich aus den beiden Legierungen RWL34 und PMC27 zusammensetzt. Die Klinge wird per Hand mit Büffelleder poliert.

Le Thiers Messer von Robert David

Die Messerschmiede Robert David ist seit 1919 in Thiers tätig. Neben Laguiole- und Le Thiers Messer ist das Unternehmen auch für die Erfindung des L‘Epicurien Messers bekannt. Bei Robert David werden nach traditioneller Handwerkskunst seit vier Generationen die herkömmlichen Le Thiers Taschenmesser, aber auch Küchen- und Tafelmesser produziert.

Aktuelle Messerserien von Robert David sind:

Serie Modelle Besonderheiten
Le Thiers
  • Taschenmesser mit voller oder halber Griffschale
  • Klingenmaterial: Edelstahl Sandvik 12c27
  • mit verschiedenen Grifflängen erhältlich
  • mit oder ohne Korkenzieher erhältlich
  • Griffe aus verschiedenen Edelhölzern, Horn, Knochen, Plexiglas oder Kunststoff
Arts de la table
  • Laguiole
  • Le Thiers
  • L’Epicurien
  • Capucin
  • Klingenmaterial: Edelstahl Sandvik 12c27
  • mit verschiedenen Grifflängen erhältlich
  • mit oder ohne Korkenzieher erhältlich
  • Griffe aus verschiedenen Edelhölzern, Horn, Knochen, Plexiglas oder Kunststoff
Cuisine
  • Officemesser
  • Käsemesser
  • Pizzamesser
  • Filetiermesser
  • Santoku
  • Klingenmaterial: Edelstahl Sandvik 12c27
  • Griffe aus verschiedenen Edelhölzern

Le Thiers Messer von Chambriard SARL

Das im Jahr 1883 gegründete Unternehmen Chambriard produziert seit 1998 Le Thiers Messer. Bis heute wurden verschiedene Serien entwickelt, die in Australien, Amerika und Europa verkauft werden.

Serie Modelle Besonderheiten
Le Compagnon
  • Taschenmesser für viele Zwecke
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26 oder Carbon XC75
  • handgeformte Griffe aus Holz oder Horn
  • rostfrei
  • Schmiedemesser
  • Lieferung mit Lederetui
Le Grand Cru
  • Taschenmesser für Weinliebhaber
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26 oder Carbon XC75
  • handgeformte Griffe aus Holz oder Horn
  • rostfrei
  • Schmiedemesser
  • Lieferung mit Lederetui
Le Trappeur
  • Taschenmesser für die Jagd, für Heimwerker oder für unterwegs
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26 oder Carbon XC75
  • handgeformte Griffe aus Holz oder Horn
  • rostfrei
  • Schmiedemesser
  • Sicherheitsverschluss
  • Lieferung mit Gürteltasche
Le Compact
  • Taschenmesser für viele Zweccke
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26
  • handgeformte Griffe aus Holz oder Horn
  • rostfrei
  • Schmiedemesser
  • Lieferung mit Lederetui
Le Table + Le Dessert
  • Tafelmesser
  • Dessertmesser
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26
  • handgeformte Griffe aus Holz
  • rostfrei
  • hohe Schärfe
Le Grand Gourmets
  • Kochmesser
  • Brotmesser
  • Schinkenmesser
  • Ausbeinmesser
  • Brotmesser
  • Tomatenmesser
  • Officemesser
  • Klingenmaterial: Edelstahl 13C26
  • Härte: 57-59 HRC
  • handgeformte Griffe aus Holz oder Horn
  • rostfrei
  • hohe Schärfe

Vorstellung eines Messers aus der Serie Le Compagnon von Chambriard

Le Thiers Messer im Test

Die traditionellen Le Thiers Messer sind so einzigartig und speziell, dass sie in Deutschland bisher nur selten zu Tests und Vergleichen herangezogen worden sind. Das Messer Magazin hat sich jedoch in der Ausgabe 6/2014 mit dem Le Thiers Secret von Claude Dozorme etwas näher beschäftigt. Die einfache Handhabung, der rustikale Griff aus Widderhorn, der besondere Öffnungsmechanismus und die gute Verarbeitung überzeugen die Tester dabei auf der ganzen Linie. Nicht ganz so gut kommt bei den Redakteuren des Messer Magazins das Le Thiers Secret Carbone von Claude Dozorme weg, das in Ausgabe 5/2016 näher betrachtet wurde. Zwar wird die Schärfe der Klinge sehr gelobt, aber insgesamt gibt es Kritik an der Verarbeitung.

Bei Kunden beliebte Le Thiers Messer

Le Thiers Taschenmesser mit Korkenzieher von Louis Cau

( Rezensionen)
Le Thiers Taschenmesser mit Korkenzieher von Louis Cau

Besonderheiten

  • Klinge aus Sandvik-Stahl 12C27
  • mit Korkenzieher
  • Griff aus Veilchenholz
  • Beschläge aus Edelstahl
Das Taschenmesser von Louis Cau aus Thiers eignet sich für Hobby und Freizeit. Zum Beispiel findet es seinen Einsatz auf Wandertouren oder beim Camping. Wie auch die anderen Messerschmieden aus der Region achtet der Hersteller auf die Verwendung hochwertiger Materialien und den wiedererkennbaren Stil der Le Thiers Messer. Kunden loben die Schärfe der Klinge sowie den Öffnungsmechanismus. Kritisiert wird jedoch die Verpackung, die zum Preis des Messers nicht zu passen scheint.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Le Thiers Gentleman von Fontenille Pataud

( Rezensionen)
Le Thiers Gentleman von Fontenille Pataud

Besonderheiten

  • Klinge aus Sandvik-Stahl 14C28N
  • Griff aus Bocoteholz
  • rostfrei
  • gute Verarbeitung
  • einfach zu bedienende Verriegelung
Das Unternehmen Fontenille Pataud hat sich seit 1929 auf die Herstellung von Besteck und Messern spezialisiert und überzeugt durch einen hohen Anspruch an Materialien und Qualität. Das Le Thiers Gentleman ist mit einem Präzisionsmechanismus versehen, durch den das Einklappen der Klinge erleichtert wird. Der Griff besteht aus Bocoteholz und ist mit Nieten aus Edelstahl am Heft befestigt. Die hochwertige Verarbeitung und das schicke Design gefällt Kunden richtig gut und auch der Öffnungsmechanismus kommt bestens an.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Das Le Thiers Gentleman von Fontenille Pataud im Video:

Le Thiers Secret von Claude Dozorme

( Rezensionen)
Le Thiers Secret von Claude Dozorme

Besonderheiten

  • Klinge aus Edelstahl 14C28N
  • Griff aus Ebenholz
  • Länge der Klinge: 8 Zentimeter
  • Gewicht: 75 Gramm
Das Le Thiers Secret von Claude Dozorme ist ein relativ leichtes Messer mit einer Klinge aus rostfreiem Edelstahl und einem Griff aus edlem Holz, der für eine angenehme Handhabung leicht gebogen ist. Die Klinge kann über einen Slipjoint-Mechanismus in den Griff eingeklappt werden. Das ist nach Aussage von Kunden allerdings etwas fummlig und klappt nicht immer so wie gewünscht.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Le Thiers Messer von Claude Dozorme

( Rezensionen)
Le Thiers Messer von Claude Dozorme

Besonderheiten

  • Klinge aus X50CrMoV15 Stahl
  • rostfrei
  • Griff aus Bubingaholz
Claude Dozorme hat dieses Messer nur halbseitig mit einer Griffschale versehen, sodass auf der anderen Seite ein Gürtelclip Platz findet. Die Klinge besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann unter die Beschalung geklappt werden. Das Messer stammt aus einer älteren Serie des Herstellers, was allerdings seiner Qualität keinen Abbruch tut, meinen auch Kunden.
Amazon.de
75,80
inkl 19% MwSt

Wissenswertes zu den Le Thiers Messern

Wie die Bezeichnung Messer aus Solingen kennzeichnet auch die Marke Le Thiers Messer kein Produkt eines einzelnen, sondern mehrerer Hersteller am Standort Thiers in Frankreich. Die Messerschmiedekunst hat hier schon eine sehr lange Tradition, denn bereits im 14. Jahrhundert siedelten sich die ersten Messerschmiede in der Stadt an. Dadurch gelangte die Stadt zu hohem Ansehen. Ab dem 15. Jahrhundert wurden die Erzeugnisse der Messerschmieden in erster Linie nach Norditalien und nach Spanien exportiert. Inzwischen sind Le Thiers Messer weltweit bekannt. Derzeit gibt es etwa 300 Messerschmieden in Thiers, in denen rund 5.000 Menschen arbeiten. Mehr als achtzig Prozent aller Messer, die in Frankreich hergestellt werden, kommen aus Thiers. Wer die Stadt besucht, kann heute mehr über die französische Schmiedekunst in einer Ausstellung und im Nachbau einer historischen Messerschmiede im Maison des Coutelliers erfahren. Im Musée de la Coutellerie gibt es zudem Exponate und Filmvorführungen über das Schleifen von Messern.

FAQ – Diese Fragen interessieren Kunden

Frage Antwort
Wo kann man Le Thiers Messer kaufen?
  • Le Thiers Messer sind überall erhältlich, wo es hochwertige Taschen- oder Küchenmesser gibt. Zum Teil unterhalten die einzelnen Messerschmieden Werksverkäufe in Thiers, wie beispielsweise Robert David. Wer hier die Werkstätten besucht, kann sich übrigens sein eigenes Le Thiers Messer unter der Anleitung erfahrener Handwerker zusammenstellen.
Für wen sind Le Thiers Messer geeignet?
  • Le Thiers Messer eignen sich für alle Nutzer, die nicht nur Wert auf Funktionalität und Schärfe der Klinge legen, sondern sich auch gern mit attraktiven Dingen umgegeben. Vor allem das Design der Messer und die Griffmaterialien heben Le Thiers Messer von anderen Produkten ab.

Fazit – Le Thiers Messer

Le Thiers ist eine international geschützte Marke für Messer, die rund um die französische Stadt Thiers produziert werden und die durch eine Jury geprüft wurden. Die Le Thiers Messer werden nicht nur durch einen, sondern durch verschiedene ortsansässige Hersteller in kleinen Manufakturen produziert. Sie zeichnen sich durch ein spezielles Design, eine sehr gute Verarbeitung sowie hochwertige Materialien aus.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben