Cookies

Cookie-Nutzung

Fiskars – Messer für die Küche von einem der größten Unternehmen Finnlands

Fiskars Messer Der finnische Hersteller Fiskars Oyj Abp ist zwar in Deutschland in erster Linie für die Herstellung von Gartengeräten bekannt, stellt aber neben vielen anderen Produkten auch Messer, Scheren sowie verschiedene Schneidutensilien für die Küche her. Die Messer von Fiskars sind von hoher Qualität, aber trotzdem bereits für wenig Geld erhältlich.
Besonderheiten
  • ergonomisches Design
  • einfache Handhabung
  • viele Sicherheitsmerkmale
  • hohe Schärfe
  • günstige Preise

Fiskars Messer Test & Vergleich 2022

Obwohl das Unternehmen Fiskars bereits sehr lange aktiv tätig ist, ruht es sich auf bisherigen Erfahrungen und Erfolgen nicht aus, sondern setzt auch bei der Produktion von Messern und anderen Schneidgeräten auf fortschrittliche Technologien und moderne Details. Die Klingen werden daher heute aus sehr hartem und kohlenstoffhaltigem Stahl gefertigt, der sich besonders scharf schleifen lässt. Damit das Schneidgut nicht an ihnen anhaftet und somit die Arbeit erleichtert wird, sind die Klingen zudem häufig mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Für die Griffe wählt der Hersteller wahlweise pflegeleichten Kunststoff oder edles Holz, wie formstabiles und langlebiges Kebony aus Finnland.

Im Repertoire von Fiskars finden sich verschiedene Messerserien, die in der Regel die wichtigsten Messer für die Küche enthalten. Die Messer sind für wenig Geld im Handel erhältlich, was jedoch ihre Qualität und Funktionalität nicht einschränkt.

Fiskars Edge – Moderne Messer mit schickem Design

Die Serie Fiskars Edge enthält optisch sehr ansprechende Messer mit einer schwarzen Klinge aus hochwertigem Stahl und einem ebenfalls schwarzen Kunststoffgriff. Die schwarze Oberfläche der Klinge soll das Reinigen erleichtern. Außerdem haftet das Schneidgut dank einer Beschichtung weniger daran an. Die Klingen sind sehr stabil und weisen eine langanhaltende Schnitthaltigkeit auf. Zur Serie gehören unter anderem ein Schälmesser, ein Tomatenmesser, ein Deba, ein Santoku, ein Kochmesser und ein Küchenmesser.

Kurzvorstellung der Messerserie Edge im Video

Fiskars Royal

Die Messer der Serie Royal sind mit ihrem Griff aus Edelstahl besonders robust und langlebig. Die Kunststoffeinlage sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch durch Rutschfestigkeit für eine hohe Sicherheit beim Arbeiten. Für die Klinge hat der Hersteller rostfreien Stahl aus Deutschland mit dem Härtefaktor 55 HRC gewählt. Die Serie enthält unter anderem Gemüsemesser, Kochmesser, Brotmesser, Schälmesser und Tomatenmesser. Nach Angaben des Herstellers können die Messer zwar in der Spülmaschine gesäubert werden, aber für eine lange Schnitthaltigkeit wird das manuelle Reinigen empfohlen.

Fiskars Solid

Klingen aus hochwertigem Stahl mit einer Härte von 56 HRC und rutschfeste Griffe aus schwarzem Kunststoff sind die Attribute der Messer aus der Solid-Serie. Die Griffe sind für ein angenehmes Arbeiten ergonomisch geformt. Ein Kropf verhindert das Abrutschen der Hand auf die Klinge. Die Serie beinhaltet die wichtigsten Messer für allerlei Arbeiten in der Küche, wie Kochmesser, Brotmesser, Santoku, Gemüsemesser, Filetiermesser und Tomatenmesser.

Fiskars Functional Form

Unter anderem gibt es aus der Serie Functional Form ein Brotmesser, ein Asienmesser, ein Tomatenmesser, ein Kochmesser und ein Buttermesser. Außerdem bietet der Hersteller verschiedene Messer der Serie in Sets mit Etui oder mit Messerblock an. Die Klingen bestehen aus rostfreiem Stahl aus Japan mit einer Härte von 53 HRC. Die Griffe liegen dank ihrer ergonomischen Form und der rutschfesten Softgrip-Oberfläche angenehm in der Hand. Ein verlängerter Erl verbessert die Balance. Der integrierte Fingerschutz beugt Verletzungen durch das Abrutschen auf die Klinge vor. Akzente in der Farbe Orange heben die Messer dieser Serie von anderen Modellen ab. Sie dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ein Tomatenmesser der Serie Functional Form im Video

Weitere Messerserien von Fiskars

Serie enthält u. a. Besonderheiten
Fiskars Functional Form GoCutting
  • Asienmesser
  • Brotmesser
  • Gemüsemesser
  • Kochmesser
  • Buttermesser
  • Filetiermesser
  • Schinkenmesser
  • günstig
  • geringes Gewicht
  • ergonomischer Griff
  • Griff mit Fingerschutz aus Softgrip-Material
  • lange Schnitthaltigkeit
  • leichtes Nachschärfen
Fiskars Functional Form Plus
  • Asienmesser
  • Brotmesser
  • Tomatenmesser
  • Kochmesser
  • Pariermesser
  • stabile Klingen aus Edelstahl
  • Härte: 53 +/-2 HRC
  • günstig
  • Griffe aus Polypropylen (PP)
  • ausgewogene Balance
  • korrosionsbeständig
  • spülmaschinengeeignet
Fiskars Kitchen Smart/Essential
  • Küchenmesser
  • Tomatenmesser
  • Pilzmesser
  • Schälmesser
  • Gemüsemesser
  • Brotmesser
  • Kochmesser
  • Filetiermesser
  • Klingen aus Edelstahl
  • Härte: 53 HRC
  • ergonomischer Griff aus Kunststoff
  • günstig
  • geringes Gewicht
  • spülmaschinengeeignet
Fiskars Norr
  • Brotmesser
  • Kochmesser
  • Santoku
  • Gemüsemesser
  • Schälmesser
  • Fleischmesser
  • Klingen aus rostfreiem Stahl
  • Härte: 54-55 HRC
  • Griffe aus Kebony-Holz
  • Nieten aus Edelstahl

Fiskars-Messer im Test und in Kundenrezensionen

Das tschechische Verbrauchermagazin dTest, eine Partnerzeitschrift der Stiftung Warentest, hat im Juli 2018 verschiedene Kochmesser genauer unter die Lupe genommen, darunter ein Messer aus der Serie Fiskars Norr. Dieses wurde zwar nicht Preis-Leistungssieger, landete aber knapp hinter diesem, einem Messer von IKEA aus der Serie 365+. Ein Schinken- und Lachsmesser wurde hingegen von den Redakteuren der Zeitschrift Fisch & Fang in der Ausgabe 5/2016 sehr angepriesen. Auch bei Kunden kommen Messer der Marke Fiskars sehr gut an. Das liegt vor allem an der guten Schärfe der Klingen, aber auch an den geringen Preisen, für die sie im Handel erhältlich sind.

Die beliebtesten Messer der Marke Fiskars

Fiskars Edge Kochmesser

( Rezensionen)
Fiskars Edge Kochmesser

Besonderheiten

  • Gesamtlänge: 31 Zentimeter
  • Material: Edelstahl mit Antihaftbeschichtung
  • geringes Gewicht
  • ergonomischer Griff aus Kunststoff
  • spülmaschinengeeignet
Das Kochmesser aus der Serie Fiskars Edge eignet sich für die meisten Aufgaben in der Küche, beispielsweise zum Schneiden von Fleisch, Gemüse oder Obst und zum Hacken von Kräutern. Die Klinge aus Edelstahl ist mit einer Beschichtung versehen, die das Anhaften des Schneidguts verhindert. Auf diese Weise geht das Arbeiten flotter von der Hand. Ein Fingerschutz am Griff sorgt für mehr Sicherheit. Wie Kunden in Rezensionen schreiben, zeichnet sich das Kochmesser durch eine sehr gute Balance und hohe Schärfe aus. Außerdem gefällt den Rezensenten der niedrige Preis.
Amazon.de
28,50
inkl 19% MwSt

Fiskars Universalmesser mit Köcher

( Rezensionen)
Fiskars Universalmesser mit Köcher

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 10 Zentimeter
  • Gesamtlänge: 22,5 Zentimeter
  • Material: Edelstahl
  • geringes Gewicht
  • ergonomischer Griff aus Kunststoff
Ein scharfes Messer für den universellen Einsatz bietet Fiskars mit dem Universalmesser an, das in Online-Shops für rund 10 Euro erworben werden kann. Die hohe Schärfe und die lange Schnitthaltigkeit werden von Kunden in Rezensionen sehr gelobt. Aber auch die gute Handhabung dank des ergonomisch geformten Griffes gefallen gut. Kritik wird allerdings teilweise an der Verarbeitung laut. Vor allem die Scheide, die zum sicheren Verstauen mitgeliefert wird, ist Kunden nicht robust genug, da sie aus dünnem Kunststoff besteht. Hierbei sollte jedoch der wirklich sehr geringe Preis beachtet werden.
Amazon.de
7,95
inkl 19% MwSt

Fiskars Messerblock mit fünf Messer der Serie Edge

( Rezensionen)
Fiskars Messerblock mit fünf Messer der Serie Edge

Besonderheiten

  • ergonomische Griffe aus Kunststoff
  • Fingerschutz
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • korrosionsfrei
Insgesamt fünf der wichtigsten Messer für die Küche aus der Serie Fiskars Edge enthält der Messerblock, der aus schwarz gefärbtem Birkenholz gefertigt wurde und damit sehr edel aussieht. Durch seine geringen Abmessungen benötigt er nur wenig Stellfläche. Dennoch ist jedes Messer einzeln stellbar, sodass die Klingenschärfe nicht beeinträchtigt wird. Die Messer sind jeweils mit einer beschichteten Klinge versehen, die das Anhaften des Schneidguts verhindert. Die Griffe sind aus Kunststoff und für eine komfortable Handhabung ergonomisch geformt. Vielen Kunden gefallen der Messerblock und die Messer ausgezeichnet und auch an der Schärfe der Klingen gibt es kaum etwas auszusetzen. Durch seinen geringen Preis eignet sich der Messerblock zum Beispiel gut für die erste eigene Wohnung.
Amazon.de
89,00
inkl 19% MwSt

Fiskars Gemüsemesser

( Rezensionen)
Fiskars Gemüsemesser

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 11 Zentimeter
  • Gesamtlänge: 23 Zentimeter
  • Material: Edelstahl
  • Fingerschutz
  • pflegeleicht
Mit seiner elf Zentimeter langen Klinge macht sich das Gemüsemesser sowohl beim Schälen als auch beim Schneiden von Obst und Gemüse nützlich. Die gerade Klinge besteht aus rostfreiem Stahl und hat eine Härte von 53 HRC. Für den ergonomisch geformten Griff hat der Hersteller angenehm zu greifenden Softgrip-Kunststoff verwendet. Das Abrutschen der Hand auf die Klinge wird durch einen Fingerschutz verhindert. Das Messer ist für Rechts- und für Linkshänder geeignet und darf im Geschirrspüler gesäubert werden. Der geringe Preis dient Kunden dazu, eine Kaufempfehlung für das alltäglich einsetzbare Messer auszusprechen. Gut gefallen ihnen aber auch die Ausgangsschärfe und die Schnitthaltigkeit.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Wissenswertes zur Geschichte der Marke Fiskars

Die heutige Fiskars Oyj Abp aus Finnland wurde bereits im 17. Jahrhundert durch zwei Kaufleute aus Holland im Dorf Fiskars als Eisenhütte gegründet. Zunächst produzierte die Firma Stangeneisen, Nägel, Hacken, Eisenräder und Messer. Nach einer Zwischenphase als Kupferhütte gingen das Unternehmen und das Dorf an den Apotheker Johan Jacob Julin über, der die Produktion wieder zunehmend auf die Verarbeitung von Eisen ausrichtete. Nach der Gründung der ersten finnischen Besteckmühle in Fiskars im Jahr 1832 wurden neben Messern auch Scheren und Gabeln in die Produktion aufgenommen. Erweitert wurde das Produktportfolio zudem um Geräte für die Landwirtschaft und Gartengeräte. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wuchs das Unternehmen weiter. Unter anderem gründete es die erste Metallfederfabrik und kaufte verschiedene andere Firmen auf. Bekannt wurde Fiskars ab Ende der 1960er Jahre für die erste Schere mit Kunststoffgriff. Der orangefarbene Griff ist noch heute ein Markenzeichen. Ab 1977 expandierte die Firma in die USA und gründete dort eine Scherenfabrik. Weitere Firmenübernahmen erweiterten das Spektrum der Produktion bis heute unter anderem um Porzellan, Haushaltsgeräte sowie Live-Style-Produkte. Die Fiskars Oyj Abp hat ihren Hauptsitz inzwischen in Helsinki. Die ehemaligen Produktionsanlagen in Fiskars sind aber als Museum heutzutage der Öffentlichkeit zugänglich. Bekannte Marken der Unternehmensgruppe sind:

  • Fiskars
  • Gerber
  • Iittala
  • Royal Copenhagen
  • Waterford
  • Wedgwood
  • Arabia
  • Gilmour
  • Hackmann
  • Kitchen Devils
  • Royal Albert
  • Royal Doulton
  • Rogaška
  • Rörstrand

FAQ – Diese Fragen interessieren Kunden

Frage Antwort
Wo können Fiskars-Messer erworben werden?
  • Die Messer der Marke Fiskars werden über zahlreiche Händler vertrieben und können auch auf der Herstellerwebsite gekauft werden. Auf dieser ist zudem die Suche nach einem Händler mit der Angabe der Postleitzahl möglich.
Was sollte bei der Nutzung von Fiskars-Messern beachtet werden?
  • Auch wenn Klingen aus hartem Edelstahl bestehen, ist es wichtig, die Messer ihrem Zweck nach zu verwenden. Die Klingenschärfe bleibt zudem länger erhalten, wenn keine zu harten Schneidunterlagen verwendet werden. Geeignet sind am besten Bretter aus Holz oder weichem Kunststoff, die auch von Fiskars angeboten werden. Das Reinigen der Messer im Geschirrspüler ist zwar in den meisten Fällen kein Problem, aber für eine längere Schnitthaltigkeit ist das Abspülen per Hand direkt nach der Nutzung die bessere Lösung.
Wie können Messer von Fiskars nachgeschliffen werden.
  • Vor allem Messer, die täglich genutzt werden, sollten von Zeit zu Zeit nachgeschärft werden, damit sie ihre Funktionalität nicht verlieren. Das Nachschärfen übernehmen professionelle Messerschleifer, wie sie in allen größeren Städten zu finden sind. Mit geeignetem Zubehör können Messer aber auch selbst nachgeschliffen werden. Fiskars hat hierfür verschiedene Wetzstähle und Messerschärfer im Programm, unter anderem den Roll-SharpTM-Messerschärfer.

Kurze Anleitung zum Schärfen eines Kochmessers von Fiskars

Fazit – Fiskars-Messer eignen sich auch für junge Haushalte gut

Die Messer der Marke Fiskars sind trotz guter Verarbeitung und hoher Schärfe günstig in der Anschaffung und eignen sich daher auch für Haushalte mit kleinem Budget. Der Hersteller bietet verschiedene Messerserien an, die die wichtigsten Messer für alle Aufgaben bei der Zubereitung von Speisen enthalten. Die Klingen bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Die Griffe werden teils aus Kunststoff und teils aus Holz gefertigt. Die meisten Messer sind sehr pflegeleicht und können zudem in der Spülmaschine gereinigt werden.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben