Cookies

Cookie-Nutzung

Messer von Carl Mertens – 100 Jahre Qualität aus Solingen

Carl Mertens Messer Seit 1919 ist die heutige Carl Mertens International GmbH in Solingen aktiv. Neben erstklassigen Bestecken, Küchenhelfern und Kochgeschirr werden hier auch vielseitig anwendbare Messer für den Einsatz in jedem Haushalt oder in der professionellen Küche produziert. Das Unternehmen setzt sowohl auf traditionelle Funktionalität als auch auf modernes Design und neue Trends.
Besonderheiten
  • hochwertige Verarbeitung
  • hohe Schnitthaltigkeit
  • geschmiedete Klingen aus Stahl
  • handschmeichelnde Griffe
  • Solinger Qualität

Carl Mertens Messer Test & Vergleich 2022

Die Carl Mertens International GmbH ist ein Hersteller von qualitativ hochwertigem Zubehör von allem, was sich anspruchsvolle Genießer für das Zubereiten, das Servieren und das Genießen von Speisen wünschen. Das Produktportfolio erstreckt sich daher heute neben vielfältig nutzbaren Messern auch auf Bestecke, Kochgeschirr, Tischdeko, Küchenhelfer sowie Accessoires für Picknick und BBQ. Bei der Herstellung der Produkte legt die Firma Wert auf traditionelle Handarbeit, die durch aktuelle Fertigungsmethoden ergänzt wird. Als Materialien für die Klingen kommen hochwertige Stahllegierungen zum Einsatz. Die Griffe werden aus Edelstahl, Kunststoff oder attraktiven Hölzern gefertigt. Dadurch erhalten die Messer einen einzigartigen und unverkennbaren Stil, der sowohl in klassisch als auch in modern eingerichtete Küchen passt. Mit der Entwicklung der Messerserien wurden in den letzten Jahren renommierte Designer wie Carsten Gollnick und Daniel Eltner betraut. Viele Produkte konnten Designpreise einheimsen. Als Ergänzung zu den Messern werden auch Schneidebretter, Messerblöcke, Messertaschen, Messerscheiden und Wetzstähle produziert. Die Marke Carl Mertens genießt weltweit einen guten Ruf. Die hochwertigen Produkte werden daher in vielen Ländern der Erde vertrieben.

Von Carl Mertens gibt es verschiedene Messerserien, die unterschiedliche Bedürfnisse von Kunden erfüllen. Das Unternehmen bringt immer wieder neue Modelle auf den Markt, um nicht nur aktuelle Trends aufzugreifen, sondern auch selbst zu setzen.

Metz – Eine Messerserie, die Tradition und modernes Design vereint

In einigen Gebieten Deutschlands wird ein Messer auch Metz genannt. Was also liegt näher, als eine Messerserie ebenso zu benennen? Die Serie enthält neben einem Allzweck-, einem Koch- und einem Hackmesser unter anderem auch ein chinesisches Messer und ein japanisches Santokumesser. Außerdem können ein passender Magnet-Messerblock oder eine Messertasche erworben werden. Die Klingen der Metz-Messer werden aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl ausgestanzt, also nicht geschmiedet. Hierfür sind nach Angaben des Solinger Herstellers bis zu dreißig Produktionsschritte notwendig, in deren Folge qualitativ hochwertige Klingen entstehen, die sich durch eine lang anhaltende Schärfe und hohe Rost- sowie Säurebeständigkeit auszeichnen. Die Griffe werden aus geöltem Nussbaumholz gefertigt und sind durch Nieten fest mit dem Erl der Klinge verbunden. Aus Gründen der Ausbalancierung hat der Hersteller bei den Griffen auf einen Kropf verzichtet. Das Abrutschen der Hand auf die Klinge wird dennoch vermieden, da die Klinge etwas breiter als der Griff ist.

Carl – Universelle Messerserie in klassischem Design für moderne Haushalte

Woher der Name dieser Messerserie stammt, dürfte unschwer zu erkennen sein. Für ambitionierte Hobbyköche bleibt kaum ein Wunsch offen, denn zur Serie gehören alle wichtigen Messer, die für die Zubereitung von Speisen benötigt werden. Unter anderem sind Santokumesser in verschiedenen Längen, ein Kochmesser, ein Brotmesser, ein Gemüsemesser, ein Shopper und ein Hackmesser enthalten. Für Köche, die eine Erstausstattung wünschen, ist der Kauf des Messersets zu empfehlen. Neben vier Messern beinhaltet das Set einen magnetischen Messerblock, der Platz für drei weitere Messer und einen Wetzstahl hat. Die Messer der Serie Carl sehen durch die Griffe aus geöltem Schwarznussöl mit individueller Maserung sehr edel aus. Die Klingen werden aus X50CrMoV15-Stahl gefertigt, der durch seinen hohen Kohlenstoffanteil sehr schnitthaltig ist. Selbstverständlich sind die Klingen der Artikel resistent gegen Rost und Säuren.

Taglio – Präzises Schneiden durch handgeschmiedete Klinge

Die Artikel der Serie Taglio werden durch ihr Design mit leicht geschwungenen Griffen aus Edelstahl zum Hingucker in jedem Haushalt. Die Zubereitung von Speisen wird dank der scharfen per Hand geschmiedeten Klingen zum Kinderspiel. Damit die Klinge im Heft gut verankert ist, wird sie mittels Sauereisen-Zement in dieses eingesetzt. Dadurch entsteht zudem eine gute Balance, die das Arbeiten erleichtert. Die Serie enthält sowohl Küchenhelfer zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse, als auch spezielle Käsemesser, Steakmesser, ein Brotmesser sowie einen Wetzstahl.

Weitere Messerserien von Carl Mertens im Vergleich

Serie enthält u. a. Besonderheiten
Foreman
  • Kräutermesser
  • Chopper
  • chinesisches Kochmesser
  • Santokumesser
  • Gemüsemesser
  • Kochmesser
  • Tourniermesser
  • Klingen aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • hohe Ausgangsschärfe
  • lange Schnitthaltigkeit
  • ergonomisch geformte Griffe
  • Griffe aus Nussbaumholz
  • perfekt ausbalanciert
  • rostfrei
Metz Finn
  • Allzweckmesser
  • Kochmesser
  • Gemüsemesser
  • BBQ-Messer
  • Santokumesser
  • Chopper
  • Brotmesser
  • dünne Klingen durch V-Schliff
  • Klingen aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl ausgestanzt
  • rost- und säurebeständig
  • Griffe aus Nussbaumholz
  • geringes Produktgewicht
Surudoku
  • Santokumesser in verschiedenen Größen
  • sehr dünne Klingen durch einseitigen Hohlschliff
  • Klingen aus hochwertigem Stahl
  • Griffe aus edlen Hölzern wie Maserbirke
  • durchgehender Erl
Country
  • chinesisches Kochmesser
  • Kochmesser
  • Universalmesser
  • Brotmesser
  • Santokumesser
  • Filiermesser
  • Gemüsemesser
  • dauerhaft schnitthaltig
  • hohe Schärfe
  • handgeschmiedet
  • Sicherheit und gute Balance durch Kropf
  • Griffe aus Eschenholz
  • Griffe mittels Nieten mit Klinge verbunden
Steak
  • Steakmesser mit Griffen aus verschiedenen Materialien
  • Griffe aus Kunststoff, Olivenholz, Buchenholz, Eichenholz, Eschenholz oder Nussbaumholz
  • Schmiedemesser
  • Klingen aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Wellenschliff

Küchenmesser von Carl Mertens im Test und in Kundenrezensionen

Die Stiftung Warentest hat sich bisher leider nicht mit Messern von Carl Mertens beschäftigt. Dafür gibt es vereinzelt Kochblogger, die mit den hochwertigen Schneidwerkzeugen arbeiten und sich sehr begeistert über die Schärfe und die gute Handhabung äußern. Viel Lob erhält auch die Verarbeitung mit erstklassigen Materialien. Das Magazin RP Online indessen berichtet im Jahr 2017 vom guten Erfolg der Schneidwaren von Carl Mertens bei der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt, bei der unter anderen die Messerserien Metz Finn und Carl vorgestellt wurden. Auch in Rezensionen von Kunden im Internet werden die Messer von Carl Mertens im Allgemeinen sehr hoch bewertet. Allerdings sind einige der angebotenen Produkte noch so neu, dass es bisher an Bewertungen und Kundenaussagen fehlt.

Die beliebtesten Küchen- und Haushaltsmesser von Carl Mertens

Carl Mertens Metz Chopper

( Rezensionen)
Carl Mertens Metz Chopper

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 17 Zentimeter
  • Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Klinge extra breit und rostfrei
  • sehr scharf
  • handgefertigt
Das Chopper ist ein Küchenmesser mit besonders breiter Klinge aus hochwertigem Edelstahl. Seinen Einsatz findet es zum Beispiel zum Schneiden von Fleisch und Gemüse, aber auch zum Hacken von Kräutern. Die scharfe Klinge zerteilt sogar kleinere Knochen, sodass auch Suppenfleisch in kleinere Portionen geteilt werden kann. Das Messer ist nicht geschmiedet, sondern die Klinge wird aus Stahl ausgestanzt. Dadurch wird ein geringeres Produktgewicht erreicht. Der Griff ist aus geöltem Nussbaumholz geformt. Das Messer sollte daher nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Außerdem empfiehlt es sich, das Holz von Zeit zu Zeit mit etwas Speiseöl abzureiben, um die Lebensdauer zu erhöhen.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Info: Chopper werden vor allem in der chinesischen Küche zum Hacken und zum Schneiden verwendet. Das Klingenblatt ist bei so einem Messer von rechteckiger Form.

Carl Mertens Taglio Santokumesser

( Rezensionen)
Carl Mertens Taglio Santokumesser

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 28 Zentimeter
  • Material: 18/10 Edelstahl
  • Klinge handgeschmiedet
  • ergonomisch geformter Griff aus Edelstahl
  • hohe Schärfe
Das von dem Designer Daniel Eltner entworfene Santokumesser eignet sich für viele Aufgaben in der modernen Küche. Durch den geschwungenen Griff aus Edelstahl erhält das Messer eine besonders schicke Optik, ohne an praktischem Nutzen einzubüßen. Die Klinge ist geschmiedet und mittels einem Spezialzement in das Heft eingesetzt. Dadurch bleibt sie nicht nur sicher im Griff, sondern es wird auch eine gute Balance erreicht, die das Arbeiten mit dem Messer angenehm macht. Wie Kunden in Rezensionen schreiben, zeichnet sich die Klinge durch eine so hohe Schärfe aus, dass das Schneiden mit diesem Messer einfach Spaß macht.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Carl Mertens Foreman Kräutermesser

( Rezensionen)
Carl Mertens Foreman Kräutermesser

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 12 Zentimeter
  • Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Griff aus geöltem Nussbaum
  • nicht spülmaschinengeeignet
Das Foreman Kräutermesser, entwickelt durch Carsten Gollnick in der Tradition klassischer geschmiedeter Messer, wurde im Jahr 2018 mit einem Design Award ausgezeichnet. Dem Designer ging es nach eigenen Aussagen darum, ein Werkzeug zu schaffen, das trotz höchster Funktionalität auch ästhetischen Ansprüchen genügt. Nicht nur die Form der Klinge ist ansprechend, sondern auch der Griff aus geöltem Nussbaumholz macht viel her. Die Klinge wird von Hand aus dem rostfreien Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschmiedet und ist von Haus aus sehr scharf. Die halbrunde Form erleichtert das Hacken von Zwiebeln und Knoblauch sowie das Wiegen von Kräutern. Das edle Nussbaumholz aus nachhaltigem Anbau liegt angenehm in der Hand und macht jede Arbeit zur Freude. Um zu vermeiden, dass das Holz durch zu viel Feuchtigkeit Risse bekommt, sollte das Messer nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Außerdem ist es ab und zu ratsam, den Holzgriff mit etwas Speiseöl abzureiben. Leider fehlt es bisher noch an Bewertungen durch Nutzer.
Amazon.de
119,90
inkl 19% MwSt

Carl Mertens Taglio Parmesan- und Käsemesser

( Rezensionen)
Carl Mertens Taglio Parmesan- und Käsemesser

Besonderheiten

  • Klingen geschmiedet
  • ergonomisch geformte Griffe aus Edelstahl
  • zwei Messer im Set
  • gut ausbalanciert
Selten gelingt es, alle Kunden eines Produktes gleichermaßen zufriedenzustellen. Bei dem Käsemesserset Taglio scheint dies aber gelungen zu sein. Alle Kunden eines Online-Shops sind sich über die hervorragende Verarbeitung, die Schnitthaltigkeit der Klinge und die angenehme Handhabung einig. Außerdem gefällt bisherigen Nutzern das schicke Aussehen der von Daniel Eltner entwickelten Messer. Das Set besteht aus einem Parmesanmesser mit kurzer Klinge und einem Messer für weichen Käse, dessen Klinge leicht gezahnt und mit einer Spitze versehen ist. Die Klingen werden per Hand aus rostfreiem Stahl geschmiedet. Sie sind nachträglich in den Schaft eingesetzt und werden hier durch Sauereisen-Zement sicher festgehalten. Der Zement erhöht zudem das Gewicht etwas für eine bessere Ausbalancierung und angenehmes Arbeiten. Die Griffe bestehen ebenfalls aus Edelstahl und liegen durch ihre Form gut in der Hand. Das Käsemesserset wurde im Jahr 2000 mit dem Design Award iF Industrie Forum Design Hannover ausgezeichnet.
Amazon.de
42,99
inkl 19% MwSt

Eine kurze Produktvorschau zeigt dieses Video:

Unternehmen Carl Mertens – Ein Klingenhersteller mit langer Geschichte

Die Carl Mertens GmbH aus der Messerstadt Solingen wurde bereits im Jahr 1919 als Schleiferei für die Klingen von Taschenmessern gegründet. Schon bald wurde das Tätigkeitsfeld erweitert. Ab 1932 stellte das Unternehmen auch Tafelbestecke her und die Belegschaft wuchs von nur wenigen Mitarbeitern auf bis zu einhundert in den 1960er Jahren an. Produkte des Unternehmens wurden vielfach ausgezeichnet und einige haben es sogar bis ins Museum für Angewandte Kunst in Wien, ins Germanische Nationalmuseum in Nürnberg, ins Deutsche Klingenmuseum und ins Museum of Modern Art in New York geschafft. Seit 2014 agiert die Firma unter dem Namen Carl Mertens International GmbH, nachdem es von einem chinesischen Investor übernommen wurde. Die Produktion der hochwertigen Messer erfolgt allerdings noch immer am Solinger Standort, so dass diese das Gütesiegel zurecht tragen. Auch die Leitung liegt in Familienhand. Seit 1978 steht der Enkel des Gründers, Curt Mertens, an der Firmenspitze.

Dieses Video der Sendung „Lokalzeit“ des Westdeutschen Rundfunks gibt einen Einblick in die Produktionsabläufe bei der Carl Mertens GmbH:

FAQ – Diese Fragen interessieren Kunden

Frage Antwort
Wo kann man Messer von Carl Mertens kaufen?
  • Die aktuellen Messerserien oder einzelne Messer erhält man in vielen Haushaltswaren- und Küchenläden, in Kaufhäusern und im Internet. Das Unternehmen betreibt einen eigenen Online-Shop und bietet seine Produkte meistens zu vergünstigten Preisen auch in einem Werksverkauf an.
  • Carl Mertens – Werksverkauf: Krahenhöher Weg 8, 42659 Solingen; Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09.00 – 16.00 Uhr, jeden 1. Sa. im Monat 10.00 – 14.00 Uhr
Wie finde ich heraus, welches Messer von Carl Mertens ich benötige?
  • Die Carl Mertens International GmbH bietet auf seiner Shop-Website eine Unterseite zum Messerfinden an. Der Verwendungszweck lässt sich hier hinsichtlich des Schneidgutes, der Schneidart oder der Aufgabe eingrenzen.
Bietet Carl Mertens einen besonderen Service an, wenn ich Messer kaufe?
  • Ja, für wenig Geld kann ein Schärfgutschein erworben werden, mit dem das professionelle Nachschärfen eines Messers beim Hersteller ermöglicht wird.

Fazit – Messer von Carl Mertens

Die lange Erfahrung der heutigen Carl Mertens International GmbH hinsichtlich des Schärfens von Messerklingen und der Herstellung von Messern zahlt sich aus. Die Messer des Herstellers zeichnen sich durch eine hohe und stetig gleichbleibende Qualität aus. Das Angebot ist vielseitig, sodass interessierte Kunden Messer für jede Aufgabe beim Zubereiten und Kochen finden. Klassische Wertarbeit geht bei Carl Mertens eine Verbindung mit modernem Design ein, das durch junge renommierte Designer entwickelt wird. Robuste Konstruktionen, hochwertige Materialien und eine dauerhafte Schnitthaltigkeit erfreuen Nutzer der Messer auch nach Jahren noch.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben