Cookies

Cookie-Nutzung

Fissler-Messer – Qualität seit mehr als 170 Jahren

Fissler Messer Das Unternehmen Fissler aus Idar-Oberstein, rund zweineinhalb Stunden entfernt von der Messerstadt Solingen, wurde zwar durch die Erfindung der Gulaschkanone bekannt, produziert aber inzwischen auch Schnellkochgeräte, Kochgeschirr und hochwertige Messer. Das Portfolio erstreckt sich hierbei nicht nur auf Standardküchenmesser, sondern beinhaltet auch zahlreiche Messer für spezielle Aufgaben.
Besonderheiten
  • schickes Design
  • präzise Verarbeitung
  • scharfe Klingen
  • spezieller Polierabzug
  • korrosionsbeständig

Fissler Messer Test & Vergleich 2022

Fissler produziert seit mehr als 170 Jahren hochwertige Kochgeschirre und Messer in Idar-Oberstein, unterhält aber weitere Filialen auf der ganzen Welt. Nach Angaben des Unternehmens werden jedoch neunzig Prozent der Produkte tatsächlich in Deutschland gefertigt und auch die Rohmaterialien kommen zum größten Teil von hier. Fissler sieht sich selbst in der Verpflichtung, stetig neuen Technologien auf der Spur zu sein und innovative Produkte zu entwickeln, dabei aber die Tradition nicht aus dem Auge zu verlieren. Auf diese Weise ist es in den letzten fünfzig Jahren gelungen, mehr als 200 Gebrauchsmuster und Patente beim Deutschen Patent- und Markenamt anzumelden, wie zum Beispiel im Jahr 2009 die Messerserien profession, perfection und passion und im Jahr 2013 die Serie bionic. Die Qualität der Produkte wird nicht nur modernen Präzisionsinstrumenten überlassen, sondern Fissler setzt wie früher auf die Kontrolle durch gut ausgebildete Fachkräfte. Das zahlt sich aus, wie die zahlreichen Preise für Produkte und Neuheiten beweisen. So erhielt zum Beispiel das bionic Santokumesser den German Design Award 2014 und galt zudem als Kücheninnovation des Jahres 2014. Messer der Serien perfection und passion hingegen wurden mit dem reddot design award 2009 ausgezeichnet.

profession – Messer für ambitionierte Hobbyköche

Mit der Serie profession richtet sich Fissler insbesondere an Hobbyköche, die Wert auf eine hohe Schärfe der Klinge und Langlebigkeit legen. Die präzisionsgeschmiedeten Messer der Serie zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und erstklassige Materialien aus. Die Klingen bestehen aus dem Spezialstahl Chrom-Molybdän-Vanadium, der extrem korrosionsbeständig ist. Um eine perfekte Schärfe zu gewährleisten, setzt der Hersteller ein spezielles Polierverfahren ein. Zwischen Griff und Kropf gibt es keine Fuge, sodass sich das Reinigen einfach gestaltet und sich keine Speisereste dauerhaft festsetzen. Zur Serie profession gehören unter anderem:

  • Santokumesser
  • Yanagibamesser
  • Debamesser
  • Nakirimesser
  • Brotmesser
  • Schälmesser
  • Gemüsemesser
Info: Messer japanischen Stils liegen im Trend und werden daher zunehmend auch von Hobbyköchen genutzt. Nakirimesser (Nakiri bōchō) sind Messer zum Schneiden von Gemüse mit dünnen Klingen. Debamesser (Deba bōchō) haben stärkere Klingen und können daher auch dünne Knochen schneiden.

perfection – Die Hingucker in jeder Küche

Die Messer der Serie perfection eignen sich sowohl für den Hobbykoch als auch für den professionellen Einsatz. Alle Messer werden aus einem Stück geschmiedet und dürfen nach Angaben des Herstellers das Siegel „Made in Solingen“ tragen, das für höchste Qualität aus Deutschland steht. Als Material wird der hochwertige Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl verwendet, der durch ein spezielles Polierverfahren beständig gegen Rost und andere Ablagerungen wird. Außerdem wird dadurch eine hohe Ausgangsschärfe der Messerklinge erreicht. Die Griffe sind ergonomisch geformt und mit rutschfestem Kunststoff überzogen. Durch die geschwungene Form wirken sie zudem sehr modern und elegant. Zur Serie perfection gehören neben einem Messerblock insgesamt sechzehn Küchenmesser, unter anderem:

  • Ausbeinmesser
  • Brotmesser
  • Universalmesser
  • Gemüsemesser
  • Spickmesser
  • Schälmesser
  • Santokumesser
  • Gemüsemesser
  • Kochmesser

bionic – Immer scharf durch patentierte Technologie

Nicht umsonst konnte Fissler mit dem bionic Santokumesser mehrere Preise einheimsen. Durch eine innovative Technologie ist es dem Unternehmen nämlich gelungen, ein Messer zu entwickeln, das nie mehr nachgeschärft werden muss. Als Material dient Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, der mit einer extrem harten Beschichtung versehen wird. Der Hersteller macht sich hierbei das sogenannte Biberzahn-Prinzip zunutze, bei dem durch zwei unterschiedliche Materialen der Zähne eine scharfe Bisskante durch unregelmäßige Abnutzung entsteht. Egal also, wie oft mit dem Messer geschnitten wird: Die Klinge bleibt immer scharf. Zum leichteren Arbeiten ist der Griff ergonomisch geformt und mit einem rutschfesten Kunststoff überzogen.

Mehr über die hohe Schärfe des bionic-Messers und die Technologie ist in einem Video von Fissler zu sehen:

Weitere Messerserien von Fissler

Serie enthält u. a. Eigenschaften
passion
  • Santokumesser 14 cm
  • Santokumesser 18 cm
  • Brotmesser
  • Universalmesser
  • nicht spülmaschinengeeignet
  • ergonomische Griffe aus Kunststoff
  • Messerklinge aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • hohe Schärfe durch speziellen Polierabzug
  • lange Lebensdauer
classic line
  • Gemüsemesser
  • Universalmesser
  • Kochmesser
  • Brotmesser
  • Schinkenmesser
  • Messerblock
  • ergonomische Griffe aus Kunststoff
  • aus Premium-Stahl
  • stabile Nietenverbindung der Klinge mit dem Griff
  • speziell geformter Handschutz
  • lange Lebensdauer
signum
  • Schälmesser
  • Tomatenmesser
  • Ausbeinmesser
  • Schinkenmesser
  • Kochmesser
  • Brotmesser
  • Gemüsemesser
  • Messerblock
  • aus rostfreiem Edelstahl
  • Griffe aus Kunststoff
  • Nieten aus Edelstahl
  • Piktogramme mit Anwendungsbereich auf Klingen

So überzeugen Profi Messer von Fissler Tester und Kunden

Artikel von Fissler wurden schon mehrfach von den Testern der Stiftung Warentest geprüft. So schnitt zum Beispiel das Kochmesser mit der 19 Zentimeter langen Klinge aus der Serie perfection mit guten Ergebnissen hinsichtlich der Klingenschärfe, der Schnittqualität, der Bruchfestigkeit und des Reinigungsaufwandes ab. In einem Test verschiedener Kochmesser erreichte das perfection den vierten Platz nach Messern von Böker, WMF und Dick. Auch Kunden äußern sich im Internet vorwiegend positiv zu den Fissler-Messern. Zu Messern der Serie signum beispielsweise gibt es Rezensionen, in denen Kunden die Langlebigkeit der Messer betonen, die selbst nach einer Nutzungsdauer von zehn Jahren noch scharf sein sollen. Außerdem wird erwähnt, dass die Messer aufgrund der ergonomischen Griffe gut in der Hand liegen und die Arbeit damit schnell vonstattengeht. Vereinzelt gibt es Kritik, da es beim Reinigen in der Spülmaschine zu Rostflecken an der Klinge kommen kann. Dieses Problem stellt sich allerdings auch bei Messern anderer Hersteller, denn es handelt sich hierbei meistens nicht um eine mangelnde Korrosionsbeständigkeit des verwendeten Stahls, sondern um Ablagerungen von Flugrost, der von anderen Gegenständen aus Metall in der Spülmaschine stammt.

Die beliebtesten Küchen- und Haushaltsmesser von Fissler

Fissler perfection Santokumesser 18 cm – Universalmesser für anspruchsvolle Köche

( Rezensionen)
Fissler perfection Santokumesser 18 cm – Universalmesser für anspruchsvolle Köche

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 18 Zentimeter
  • Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Härtegrad: 58 HRC
  • hohe Schärfe durch speziellen Polierabzug
  • keine Fuge zwischen Kropf und Griff
Das Santokumesser aus der Serie perfection eignet sich durch seine Schärfe besonders gut zum Schneiden hauchdünner Fleisch- und Fischscheiben. Kullen an der Klinge verhindern, dass das Schneidgut hängenbleibt. Auf diese Weise macht das Arbeiten Spaß und geht schnell von der Hand. Das Messer ist aus einem Stück auch hochwertigem und korrosionsbeständigem Stahl geschmiedet. Der mit rutschfestem Kunststoff überzogene Griff ist durch seine wellenartige Form sehr handschmeichelnd. Ein Kropf verhindert das Abrutschen der Hand auf die Klinge. Zwischen Griff und Kropf gibt es keine Fuge, sodass sich das Messer sehr einfach reinigen lässt. Bei Kunden kommt das perfection Santokumesser mit der extravaganten Griffform sehr gut an. In vielen Haushalten dient es als Universalmesser für viele Aufgaben in der Küche. Besonderes Lob erhalten die Schärfe der Klinge und die angenehme Handhabung. Das Messer ist nach Aussagen von Kunden etwas schwerer und liegt dadurch besonders gut in der Hand.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Fissler perfection Gemüsemesser – Kleines Gemüse perfekt und schnell geschnitten

( Rezensionen)
Fissler perfection Gemüsemesser – Kleines Gemüse perfekt und schnell geschnitten

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 8 Zentimeter
  • Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Härtegrad: 58 HRC
  • hohe Schärfe durch speziellen Polierabzug
  • keine Fuge zwischen Kropf und Griff
Wie alle Messer aus der Serie perfection wird auch das Gemüsemesser aus einem Stück geschmiedet. Damit ist es besonders langlebig und sicher in der Handhabung. Der Griff lässt sich durch seine besondere Form gut fassen. Für mehr Sicherheit ist er mit rutschfestem Kunststoff versehen. Außerdem rutscht die Hand durch einen Kropf nicht versehentlich auf die Klinge. Fissler wendet für seine Messer ein einzigartiges Polierverfahren an, wodurch eine hohe Ausgangschärfe der Klinge erreicht wird. Kunden sind daher des Lobes voll und einzelne Rezensenten behaupten sogar, noch nie ein schärferes Messer in der Hand gehabt zu haben. Hinzu kommt, dass das Gemüsemesser sogar in der Spülmaschine gereinigt werden darf. Zum Schneiden von größerem Gemüse könnte allerdings die Klinge mit nur acht Zentimetern Länge etwas zu kurz sein. Hier empfiehlt es sich, ein weiteres Gemüse- oder ein Universalmesser mit längerer Klinge in petto zu haben.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Fissler profession Debamesser – Für hauchdünne Scheiben beim Filetieren

( Rezensionen)
Fissler profession Debamesser – Für hauchdünne Scheiben beim Filetieren

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 20 Zentimeter
  • Material: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Härtegrad: 58 HRC
  • hohe Schärfe
  • aus einem Stück geschmiedet
Das Debamesser ist ein Küchenmesser nach japanischer Art. Durch seine sehr scharfe und lange Klinge eignet es sich gut zum Filetieren von Fleisch oder Fisch. Das Messer wird aus einem Stück aus hochwertigem Spezialstahl geschmiedet und erhält durch das spezifische Polierverfahren von Fissler seine hohe Schärfe. Die Griffe sind mit Kunststoff überzogen und für angenehmes Arbeiten ergonomisch geformt. Ein fugenloser Übergang zwischen dem Kropf und dem Griff erleichtert die Reinigung des Messers. Rezensenten im Internet gefällt die schlichte Eleganz des Messers, aber auch die Schärfe wird sehr gelobt. Die Handhabung wird durch das etwas höhere Gewicht und eine ausgewogene Balance erleichtert.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Fissler signum Messerblock mit acht Messern – Gut geeignet für Starterhaushalte

( Rezensionen)
Fissler signum Messerblock mit acht Messern – Gut geeignet für Starterhaushalte

Besonderheiten

  • Klingen aus rostfreiem Edelstahl
  • ergonomisch geformte Kunststoffgriffe
  • Piktogramme mit Anwendungszweck auf den Klingen
  • Messerblock aus hochwertigem Holz
  • acht Messer für die wichtigsten Zwecke
Die Messer der Serie signum zeichnen sich nicht nur durch eine sehr gute Schärfe aus, sondern erleichtern dem Hobbykoch sowie Kochneulingen auch die Anwendung. Damit diese für jede Aufgabe das richtige Messer finden, sind die Klingen nämlich mit Piktogrammen versehen, die den Anwendungszweck verraten. Im Set sind alle Messer enthalten, die für die alltäglichen Aufgaben im Haushalt benötigt werden, unter anderem ein Brotmesser, ein Kochmesser, ein Gemüsemesser, ein Tomatenmesser und ein Schälmesser. Die Messerklingen sind aus Edelstahl und durch ein besonderes Polierverfahren besonders scharf und korrosionsbeständig. Die Griffe bestehen aus Kunststoff und sind mit der Klinge mittels Nieten aus Edelstahl verbunden. Das Set mit dem Messerblock eignet sich durch den niedrigen Preis, die einfache Handhabung und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten gut für die Ersteinrichtung einer Wohnung. Durch die Langlebigkeit ist zudem eine lange Nutzungsdauer vorauszusehen, was durch Kunden bestätigt wird.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Fissler – Vom Schnellkochtopf zu umfangreichen Programmen für die Küche

Im Jahr 1845 gründete Carl Eduard Fissler in Idar-Oberstein ein Installationsgeschäft, das als Mutter der heutigen Firma gilt, die immer für Neuentwicklungen, hohe Qualität und innovative Produkte stand. Bereits 1892 machte sich die durch Fissler entwickelte Gulaschkanone einen Namen. Hierbei handelte es sich um eine faltbare Feldküche zur Zubereitung von Essen in freiem Gelände. Ein weiteres Highlight in der Firmengeschichte war in den 1950er Jahren der Schnellkochtopf vitavit mit mehrstufigem Kochventil. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Kochtöpfen, Schnellkochtöpfen, Brätern, Küchenhelfern und Messern. Neben dem Hauptstandort in Idar-Oberstein gibt es Vertriebspartner und Tochtergesellschaften in mehr als 80 Ländern weltweit, unter anderem in China, Korea und Taiwan.

Mit der Marke Fissler hat sich die Sendung „Marktcheck“ des Südwestdeutschen Rundfunks beschäftigt:

FAQ – Diese Fragen interessieren Kunden

Frage Antwort
Wo kann man Messer von Fissler kaufen?
  • Messer von Fissler gibt es in allen gut sortierten Haushaltswarenläden, in Kaufhäusern und natürlich online.
  • Außerdem verkauft das Unternehmen seine Produkte in einem eigenen Markenshop in Idar-Oberstein.
  • Fissler Shop, Harald-Fissler Straße 1, 55743 Idar-Oberstein, Deutschland (Mo.-Fr. von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Sa. von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr)
Gibt es auch einen Werksverkauf von Fissler?
  • Ja, das Unternehmen unterhält ein Factory-Outlet in Neubrücke, in dem zu reduzierten Preisen Sonderangebote, Auslaufmodelle und Produkte zweiter Wahl erworben werden können.
  • Factory-Outlet Neubrücke, Harald-Fissler-Straße 10, 55768 Hoppstädten-Weiersbach (Mo.-Fr. von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Sa. von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr)
Produziert Fissler auch selbstschärfende Messer?
  • Ja, tatsächlich handelt es sich bei dem Bionic Santokumesser um ein Messer, dessen Klinge sich durch das Schneiden immer wieder von selbst nachschärft.

Fazit – Messer von Fissler erleichtern die Arbeit

Mit Messern von Fissler erhalten Hobbyköche, Kochanfänger, Hausfrauen und Profis das perfekte Werkzeug für eine Vielzahl von Aufgaben, die vor dem Kochen stehen oder zum Zubereiten von Speisen notwendig sind. Fleisch, Gemüse, Obst – alles schneiden die Messer dank ihrer sehr scharfen Klingen mühelos. Neben Standardmessern hat Fissler inzwischen unterschiedliche Messer japanischer Machart im Programm. Für Köche, die sich in der Wahl des richtigen Messers noch nicht gut auskennen, eignen sich besonders gut Messer der Serie signum, denn diese verraten ihren Verwendungszweck durch Piktogramme auf der Klinge. Wer hingegen ein Universalmesser sucht, das niemals nachgeschärft werden muss, sollte sich einmal das bionic Santokumesser anschauen.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben