Cookies

Cookie-Nutzung

Schälmesser – mit gerader oder gebogener Klinge

Schälmesser Während das normale Kochmesser für zahlreiche Aufgaben in der Küche eingesetzt wird, ist es zum Schälen von Obst und Gemüse nicht die richtige Wahl. Ein gutes Schälmesser muss her und bietet Dir die Möglichkeit, sparsam und sorgfältig die Schalen zu entfernen. Je nach Lebensmittel wählst du zwischen einer geraden oder gebogenen Klinge. Wir haben uns unterschiedliche Modelle angeschaut und wollen Dir die Eigenschaften genauer vorstellen.
Besonderheiten
  • Klingenlänge ca. 8 cm
  • typische gebogene Klingenform
  • Fester ergonomischer Griff
  • liegt gut in der Hand
  • Klingenkante ist ungezackt

Schälmesser Test & Vergleich 2020

Bei einem Schälmesser handelt es sich um ein Modell, welches durch die kleine Form und den hohen Nutzungskomfort perfekt dazu geeignet ist, um Gemüse, Obst und Kartoffeln zu schälen. Dabei sorgt es bei richtiger Anwendung dafür, dass nicht allzu viel Fruchtfleisch verloren geht, sondern nur die Schale selbst. Es liegt gut in der Hand und lässt sich einfach führen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Modelle und klar ist, dass Du mit einem Modell aus dem 1-Euro Laden nicht unbedingt viel Freude haben wirst.

Anders ist es mit Ausführungen, die aus hochwertigen Materialien hergestellt wurden. So zum Beispiel die Schälmesser mit einer Klinge aus Keramik. Diese sind qualitativ absolut überragend und beweisen sich durch eine gute Schärfe sowie eine unkomplizierte Pflege. Zusätzlich gibt es Ausführungen, welche aus dem Asiatischen Raum stammen. Diese Modelle sind wesentlich schärfer und langlebiger. Das absolute Non-Plus-Ultra stellen die Damastmesser aus mehreren Schichten Stahl dar, wobei diese auch rein optisch einiges her machen, was sich leider auch im Preis selbst widerspiegelt.

Die Form – gerade oder gebogene Klinge?

Schälmesser können unterschiedliche Klingen haben. Die typische Variante hat eine gebogene Klinge. Mit dieser lassen sich runde Obst- und Gemüsesorten, wie zum Beispiel Äpfel oder Kartoffeln, besser abschälen als mit den geraden Modellen. Doch auch die Messer mit einer geraden Klinge erfreuen sich an einer großen Beliebtheit und sind mittlerweile von vielen verschiedenen Herstellermarken zu finden.

KlingenartVorteileNachteile
Gerade Klinge
  • Vielseitiger nutzbar
  • Neben dem Schälen lassen sich Obst und Gemüse auch optimale in Scheiben und Würfel schneiden
  • Gerade Klingen sind eher bei den Allzweckmessern zu finden
  • In großer Auswahl erhältlich
  • Liegt hervorragend in der Hand
  • Arbeitet nicht so effizient, sodass hier mehr Fruchtfleisch verloren gehen kann
Gebogene Klinge
  • Klinge passt sich wesentlich besser dem zu schälenden Lebensmitteln an
  • es lassen sich ebenso gut Scheiben schneiden
  • Spitze auch hervorragend für härtere Schalen geeignet
  • Du verlierst nur sehr wenig Fruchtfleisch
  • Auf das Schälen von unterschiedlichen Lebensmitteln ausgelegt
  • Nicht so vielseitig nutzbar

Der Griff – besonders ideal in ergonomischer Form

Natürlich besteht das typische Schälmesser nicht nur aus der Klinge. Auch bei dem Griff solltest Du darauf achten, dass hier ebenso die Qualität eingehalten wird. Besonders beliebt sind Artikel, die einen ergonomischen Griff haben und somit besonders gut in der Hand liegen.

Hinweis: Die Länge sollte ebenso berücksichtigt werden. So darf der Griff nämlich auf keinen Fall zu kurz sein, sondern füllt am besten die komplette Handfläche aus.

Die Griffe werden bei den verschiedenen Ausführungen aus ganz unterschiedlichen Materialien hergestellt. So gibt es sie zum Beispiel aus Holz oder aus Kunststoff. Holzgriffe sind anfälliger als andere Modelle. Außerdem sollten diese nicht mit Feuchtigkeit in Verbindung kommen, da sie sonst aufquellen können. Dafür fühlen diese sich wärmer an, ebenso wie Kunststoff, wobei Kunststoff vielen Nutzern zu leicht ist. Metallgriffe fühlen sich zwar etwas kalt an, sie sind jedoch sehr robust und besonders langlebig und strapazierfähig.

Handhabung und Einsatzbereich – einfach gleiten lassen, ohne viel Druck

Mit dem Schälmesser werden verschiedene Arbeiten wesentlich einfacher und effizienter als mit dem normalen Küchenmesser. Das macht die geschwungene und kürzere Messerklinge möglich, die dementsprechend scharf sein sollte.

Jeder nutzt und hält das Messer natürlich sehr individuell und genau so, wie es für sich selbst am besten und bequemsten ist. Wichtig ist immer, vorsichtig zu arbeiten und Verletzungen zu vermeiden. Die meisten Menschen halten die Lebensmittel in der einen Hand, während sie mit dem Schälmesser gereinigt oder abgeschält werden. Dabei ist das Messer im Übrigen für alle Gemüsearten und Obstsorten geeignet.

Tipp: Die meisten wenden das Schälmesser so an, dass die Lebensmittel zum Körper hin abgeschält werden. Hier ist die Kontrolle über das Messer einfach am besten.

Vor- und Nachteile von Schälmessern

Das Schälmesser ist so geformt, dass es perfekte dazu geeignet ist Obst und andere Lebensmittel von der Schale zu befreien, ohne dass dabei unnötig viel Fruchtfleisch verloren geht. Dies gilt auch, wenn es um eher „komplizierte“ Lebensmittel, wie zum Beispiel eine Tomate geht. Durch die gebogene Klinge passt sich das Gemüsemesser perfekt der Form an und lässt sich ideal führen.

VorteileNachteile
  • Liegt gut in der Hand
  • Kurze und scharfe Klinge
  • schält nur die Schale ab
  • Leicht im Eigengewicht
  • Es geht nicht unnötig Fruchtfleisch verloren
  • auch für Tomaten geeignet
  • Einfach in der Pflege
  • Manche Modelle nicht sehr effizient
  • recht spezieller Einsatzbereich

Kaufkriterien für Schälmesser – Größe und Form sind wichtig

Auf der Suche nach dem richtigen Schälmesser solltest du alle wichtigen Kaufkriterien im Hinterkopf behalten. Schließlich soll das gewählte Modell nicht nur eine einfache Handhabung besitzen, sondern möglichst langlebig daherkommen. Folgende Kaufkriterien spielen eine wichtige Rolle:

[/su_list]
KriteriumHinweise
Kriterium
  • ca. 8 cm lang
  • gebogen oder gerade geformt
  • meist glatt geschliffen
  • passt sich den Lebensmitteln an
Klinge
  • ergonomisch geformt
  • sollte die Handfläche ausfüllen
  • darf nicht zu kurz ausfallen
  • aus Holz oder Kunststoff beliebt
Griff
  • Klinge aus modernem Stahl
  • robust und langlebig geschmiedet
  • lässt sich leicht nachschleifen
Besonderheiten

Die bekanntesten Schälmesser-Hersteller und Ihre Eigenschaften

Schälmesser gibt es von ganz unterschiedlichen Herstellermarken. Wer hier auf Qualität setzen möchte, der sollte sich mit den einzelnen Firmen genauer auseinandersetzen. Dabei handelt es sich um Tim Wälzer, der die Serie Kai Shun herausgebracht hat, WMF, Laguiole sowie um den Hersteller Solingen. Die Schälmesser dieser Hersteller glänzen mit hochwertigen Materialien, einer langanhaltenden Schärfe sowie einem besonders hohen Nutzungskomfort und einer langen Lebensdauer. Diese Marken wollen wir Dir im Folgenden mal genauer vorstellen:

HerstellermarkeEigenschaften
WMF
  • Große Auswahl unterschiedlicher Schälmesser in verschiedenen Formen
  • Verschiedene Klingenlängen
  • Unterschiedliche Designs
  • Liegen gut in der Hand
  • Hochwertiges Material zur Herstellung der verschiedenen Ausführungen
  • Einige Modelle sind ergonomisch geformt
Tim Mälzer (Kai Shun)
  • Hergestellt aus hochwertigem Damast
  • Liegen besonders gut in der Hand
  • Sehr scharf
  • Mit handgearbeiteten Hammerschlagoberfläche bearbeitet
  • Unterschiedliche Variationen mit verschiedenen Klingenlängen
  • Auch für schwieriges Schnittgut geeignet
  • Japanische Schmiedekunst
Laguiole
  • Französische Tradition
  • Verziert mit der napoleonischen Biene
  • Hochwertiges Material trifft auf traditionelle Schmiedekunst
  • Scharfe Schneide
  • Durchgehende Klinge wird in Handarbeit hergestellt
  • Ergonomisch geformter Griff

Die meisten Schälmesser unterscheiden sich vor allem in der Herstellung und in den Materialien sowie dem Schliff. Neben den bereits vorgestellten Herstellern gibt es noch viele weitere bekannte Marken. Dazu gehören unter anderem folgende:

  • Windmühle
  • Zwilling
  • Mora
  • Frost
  • Victorinox, Rosella
  • Wüstenhof
  • Tupper (Tupperware)
  • Güde
  • Echtwerk
  • Ernesto
  • Kitchenaid
  • Goldhamster
  • Fiskars

Schälmesser reinigen – so geht´s

Nach dem Gebrauch ist es natürlich wichtig, das Messer zu reinigen. Damit diese länger scharf bleiben und weiterhin halten, was sie versprechen, solltest Du auf die Reinigung durch die Spülmaschine verzichten. Das ganz unabhängig davon, ob sie spülmaschinenfest sind oder nicht. So kann es durch die Spülmaschine schnell passieren, dass das Schälmesser durch das Reinigungsmittel sowie die langanhaltende Feuchtigkeit schnell porös wird. Bei einem Messer mit Holzgriff kann zudem beobachtet werden, dass diese am Holz aufquellen. Zudem schadet die Spülmaschine der Klingenschärfe, welche nach und nach abnimmt.

Aus diesem Grund empfehlen wir Dir, Dein Messer immer nur mit einem weichen Schwamm oder Mikrofasertuch zu reinigen und das am besten sogar direkt nach der Nutzung, sodass Lebensmittelreste erst gar nicht fest werden und sich somit leicht abspülen lassen. Des Weiteren kann man noch mildes Spülmittel hinzunehmen, welches jedoch anschließend gründlich abgewaschen werden muss. Nachdem Du das Messer nun gründlich abgetrocknet hast, kannst Du es wieder wegpacken.

Die 4 beliebtesten Schälmesser

KAI Shun Schälmesser aus Damaszenerstahl

( Rezensionen)
KAI Shun Schälmesser aus Damaszenerstahl

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 6 cm
  • Material: Damaszenerstahl mit 32 Lagen
  • Korrosionsbeständig
  • Klingenform: Ganz leicht gebogene Klinge
  • Holzgriff
  • Lieferung im hochwertigen Geschenkkarton mit Goldprägung
Das KAI Shun Schälmesser bringt einen ganz besonders hochwertigen Nutzungskomfort mit sich und ermöglicht es Dir, dieses für unterschiedliche Arbeiten einzusetzen. Durch die extreme Schärfe und die hohe Robustheit der Klinge gleitet sie problemlos durch unterschiedliches Schnittgut und hat selbst mit härteren Lebensmitteln keinerlei Probleme. Die leicht geschwungene Klinge wird aus 32 Lagen Damaszenerstahl gefertigt, wobei die Innere Lage aus VG MAX Stahl besteht. Dank des konvexen Schliffs der Klinge sowie der manuellen Hornung entsteht eine Schärfe, mit welcher sie wie von selbst durch das Schnittgut gleitet. Aus diesem Grund ist dieses Messer nicht nur rein zum Schälen von Lebensmitteln hervorragend geeignet, sondern kann auch zum Zerkleinern genutzt werden. Kunden und Hersteller empfehlen bei diesem Modell die Reinigung mit der Hand und nicht mit der Spülmaschine.
Amazon.de
95,03
inkl 19% MwSt

KAI Shun Classic Schälmesser mit gebogener Klinge

( Rezensionen)
KAI Shun Classic Schälmesser mit gebogener Klinge

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 6 cm
  • Klingenform: gebogen
  • Material: Damaszenerstahl 32 Lagen
  • Holzgriff
  • Liegt gut in der Hand
  • Lieferung im Geschenkkarton mit Goldprägung
  • Scharfe Klinge
Das KAI Shun Schälmesser mit einer 6 cm langen und stark gebogenen Klinge ist vor allem zum Schälen von Obst und Gemüse hergestellt worden, wobei hier vor allem die runden Lebensmittel besonders gut abgeschält werden können. Das Messer selbst orientiert sich an den traditionellen japanischen Messern und bietet einen besonders hohen Nutzungskomfort, sodass Käufer begeistert von der hervorragenden Qualität dieser Produkte sind. Der konvexe Schliff der Klinge in Kombination mit einer manuellen Hornung machen es möglich, dass eine unvergleichbare Schärfe entsteht. Durch die gebogene Klinge wird es von den Kunden vor allem zum effektiven Schälen genutzt und kommt auch mit einer harten Schale super zurecht.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Güde Schälmesser US DER Alpha Serie

( Rezensionen)
Güde Schälmesser US DER Alpha Serie

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 6 cm
  • Klingenform: Gebogen
  • Material: Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl (Edelstahl)
  • Hergestellt in Solingen und somit Deutsche Qualität
  • Griff besteht aus einer Kombination aus Holz und Edelstahl
Das Schälmesser aus dem Hause Güde glänzt mit einer hervorragenden Qualität sowie einem besonders hohen Nutzungskomfort. Die gebogene Klinge wurde den zu schälenden Lebensmitteln, wie zum Beispiel Kartoffeln, Tomaten, Orangen und vielen weiteren Produkten angepasst, sodass dieser Arbeitsvorgang leicht von der Hand geht. Die Klinge selbst wird aus einem Stück in aufwendiger und liebevoller Handarbeit sowie in mehr als 30 einzelnen Schritten gefertigt. Kunden loben die besonders lang anhaltenden Schärfe und die Robustheit des Messers.
Amazon.de
51,50
inkl 19% MwSt

Fiskars Schälmesser mit gerader Klinge

( Rezensionen)
Fiskars Schälmesser mit gerader Klinge

Besonderheiten

  • Klingenlänge: 8 cm
  • Klingenform: Gerade
  • Material: Stahl
  • Griff ist aus Kunststoff und ergonomisch geformt
  • Spülmaschinenfest
Das Fiskars Schälmesser aus der Serie Edge ist nicht nur sehr günstig im Einkauf, sondern hat für Dich auch noch viele weitere Vorteile zu bieten. So weist der Griff nicht nur eine ergonomische Form auf, welche es möglich macht, besonders gut in der Hand zu liegen. Zusätzlich ist der Griff auch mit einem Daumenschutz versehen, was für mehr Sicherheit sorgt. Bei diesem Schälmesser hat sich der Hersteller ganz bewusst für eine gerade Klinge entschieden und somit auf die typische gebogene Form verzichtet. Das vor allem aufgrund der Tatsache, dass das Messer nicht nur zum Schälen unterschiedlicher Lebensmittel hervorragend geeignet ist, sondern auch zum Schneiden, zerkleinern und zum Putzen der Lebensmittel genutzt werden kann. Der Hersteller selbst achtet nicht nur auf eine gute Qualität der einzelnen Messer, sondern bringt auch ein modernes Design mit rein. Außerdem handelt es sich um spülmaschinenfeste Messer, wobei Kunden trotzdem empfehlen, diese per Hand zu reinigen.
Amazon.de
12,09
inkl 19% MwSt

Fragen rund um das Schälmesser

Darf ich ein Schälmesser selber schärfen?

Im Gegensatz zu einem Brotmesser lässt sich das Schälmesser einfacher schärfen, wobei natürlich immer Vorsicht geboten ist. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, einem Messer wieder zur alten Schärfe zu verhelfen. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

Der Wetzstein – ergiebig und kostengünstig

In der Regel ist das Schärfen von einem Schälmesser mit Hilfe von einem Wetzstein kein Problem. Dabei können normalerweise drei verschiedene Wetzsteine verwendet werden. Einige Wetzsteine haben einen verchromten oder geriffelten Abriebskörper, welche dazu da sind, eventuell umgelegte Schneiden wieder aufzurichten, wobei nicht viel Material abgeschliffen wird. Ist Dein Schälmesser allerdings schon stark abgestumpft, so solltest Du einen Abriebskörper aus Keramik wählen. Bei der Anwendung solltest Du darauf achten, dass Du die Messerklinge in einem Winkel von 15-20 Grad zum Wetzstein hältst. Dabei musst Du die komplette Schneide an dem Wetzstahl entlang führen, wobei es nicht wichtig ist, wie schnell Du hier vorgehst. Vor allem dann, wenn Du Dein Messer noch nicht so oft auf diese Weise geschärft hast, solltest Du also zu Anfang langsam und vorsichtig arbeiten.

Der Messerschärfer

Messerschärfer gehören wohl zu den beliebtesten Möglichkeiten, die Messer wieder schön scharf zu machen, da es sich auch um eine sehr einfache und sichere Methode handelt, mit der gute Ergebnisse erzeugt werden können. Wichtig beim Schärfen ist es, dass dein Schälmesser komplett trocken ist. Zum Schärfen wird nun die komplette Klinge durch den Messerschärfer gezogen, wobei Du für einen ganz leichten Druck sorgen solltest.

Elektrische Messerschärfer

Es gibt auch elektrische Messerschärfer, welche besonders komfortabel sind, da hier keinerlei Kraft aufgewendet werden muss. Allerdings dafür umso mehr Vorsicht. Aus diesem Grund werden elektrische Messerschärfer vor allem von Profis genutzt. So kann es schnell passieren, dass zu viel Material abgeschliffen wird, was die Klinge bei mehrmaligem Schleifen auch instabil werden lassen kann.

Wie lagert man ein Schälmesser richtig?

Auch wenn es komisch klingen mag, auch die Lagerung bei der Nichtnutzung vom Messer spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um den Erhalt der Qualität und Schärfe geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du Deine Messer nicht einfach offen in eine Schublade packst. Durch das Reiben an anderem Besteck können schnell Schäden entstehen und das offene Liegen kann im schlimmsten Fall auch dazu führen, dass das Messer falsch herum liegt und man sich verletzt. Aus diesem Grund gibt es mehrere Möglichkeiten, die Du zur Auswahl hast.

Der Messerblock

Der Messerblock sieht nicht nur stylisch aus, er bietet auch den optimalen Schutz und ausreichend Platz, um hier einige Messer sicher aufzubewahren. Dabei gibt es sowohl bereits bestückte Messer als auch leere Messerblöcke zu kaufen. So kannst Du also entweder einen Messerblock wählen, der ein Schälmesser enthält oder ein leeres Modell suchen, in dem Du Dein Messer gemeinsam mit anderen lagern kannst.

Magnetstreifen

Magnetstreifen werden an der Wand angebracht und machen es möglich, dass Du an diesen die Messer aufbewahrst. Das ist bei Kindern allerdings nur bedingt zu empfehlen, wobei man die Messerleisten allgemein in einer hohen Höhe aufhängen sollte, sodass eine Verletzung ausgeschlossen werden kann. Magnetstreifen sind im Übrigen natürlich nicht nur für Schälmesser, sondern auch für alle anderen Messerarten geeignet.

Schutzhüllen

Einige Schälmesser können samt Schutzhülle bestellt werden. So ist es auch möglich, dass Du das Messer geschützt in einer Schublade aufbewahrst. Diese bieten nicht nur Sicherheit, sondern sorgen zusätzlich für einen besonders hohen Komfort.

Messerbox/Messerkoffer

Viele nutzen auch Messerkoffer oder Messerboxen zur Aufbewahrung ihrer Messer. Allerdings ist diese Möglichkeit eher für Messer geeignet, welche nicht unbedingt täglich in Gebrauch sind, sondern nur selten zum Einsatz kommen. So müssen die Schachteln und Koffer schließlich auch irgendwo verstaut werden und sie immer wieder hervorzuholen, kann mit der Zeit schon lästig sein.

Was ist die richtige Pflege?

Vor allem bei den sehr hochwertigen Schälmessern, welche auch ihren Preis haben, sollte die Pflege nicht zu kurz kommen. Das bedeutet unter anderem, dass das Messer niemals in der Spülmaschine gereinigt werden sollte. Außerdem handelt es sich bei den meisten Messern um ein Modell mit Holzgriff, was im gleichen Zug bedeutet, dass diese nicht wasserfest sind. Im schlimmsten Fall würde das Holz die Feuchtigkeit nicht mehr abgeben können, sodass es aufquellen und sogar schimmeln könnte. Am sichersten ist es, das Messer direkt nach der Nutzung mit heißem Wasser und etwas Spülmittel zu waschen und anschließend direkt abzutrocknen und wegzupacken. Zum Pflegen nutzen einige Experten spezielles Messeröl, um es immer mal wieder einzureiben, wobei auch Speiseöl genutzt werden kann.

Fazit – setze auf Qualität

Wenn Du ein hochwertiges Schälmesser kaufen möchtest, solltest Du nicht nur den Preis im Auge haben, sondern einzelne Modelle genauer miteinander vergleichen. Die einzelnen Messer eignen sich zum Schälen von allen Obst- und Gemüsesorten, ohne dass man dafür großartig Druck ausüben muss. So lässt sich durch die scharfe Klinge selbst eine harte Schale knacken. Durch das Schälmesser lässt sich auf Wunsch auch nur die Schale entfernen, ohne dabei zu viel vom Fruchtfleisch wegzunehmen oder dieses zu beschädigen. Beim Kauf solltest Du immer darauf achten, dass nur die besten Materialien zur Herstellung zugelassen wurden. Auch andere Referenzen und Erfahrungsberichte können dabei helfen, sich ein erstes Bild zu machen.

Inhaltsverzeichnis

nach oben